Für den Kastanien-Igel braucht ihr:

Kastanien, Holzpiekser/Schaschlikspieße, Schere, Bohrer/Piekser, Stifte und ggf. Filzplättchen

Und so geht’s:

Als erstes bohrt/piekt ihr auf der oberen Seite der Kastanie viele Löcher hinein.

Dann kürzt ihr die Holzstäbchen/Schaschlikspieße auf die gewünschte Länge und steckt sie mit der abgeschnittenen Seite jeweils in die vorgebohrte Löcher der Kastanie, so dass die Pieker nach oben stehen 😉

Wenn alle Löcher gefüllt sind und der Igel sein Stachelkleid trägt, könnt ihr ihm ein  süßes Gesicht verpassen.

Entweder ihr malt direkt mit Stiften oder Farbe auf die Kastanie oder ihr klebt kleine Filzplättchen, die ihr bemalt, auf die Kastanie und kreiert dem Igel ein freundliches Gesicht. Natürlich könnt ihr auch gerne Wackelaugen und ähnliches verwenden.

Und in der Kastanienwelt ist der Igel ein Herdentier und freut sich über viele Freunde.

Viel Spaß beim Basteln!