#251 Wochenende in Bildern – 17./18. Dezember 2022 – Das vierte Adventswochenende – Weihnachtsmarkt und noch mehr Weihnachtsbäckerei

Es ist das 4. Adventswochenende – kaum zu glauben. Irgendwie ging das dieses Jahr ganz schön schnell. Gut die ersten 2 Adventswochenende haben wir ja mit Krankenlagerverbracht.. Nun ist das 4. Adventswochenende da und wir sind alle einigermaßen fit.

Samstag

Der Wichtel war da und hat wieder einen Brief, was zum Naschen und 2 Teile für die Weihnachtskrippe mitgebracht

Nach dem Frühstück gehts ans Socken zocken und dann machen wir uns auf den Weg. Leider verpassen wir den Bus direkt vor der Nase. Warten in der Kälte macht keinen Spaß. Aber wir wollen heute alle gemeinsam zum Weihnachtsmarkt

auf-dem-Weg-zum-Weihnachtsmarkt

Auf dem Weihnachtsmarkt lassen wir es uns schmecken.

schmecken-lassen
Weihnachtsmarkt

Wir (bis auf Quietschi) frieren aber alle schon schnell und beschließen ein anderes Mal wiederzukommen.. Aber nehmen noch von der Süßigkeitenbude noch ein bisschen was mit. Mini-Snyggis packt erst Zuhause ihren Lolli aus während der Quietschi schon auf der Rückfahrt seinen bunten Lolli genießt.

Lollies

Zuhause angekommen geht es auch auf Wunsch des Kleinen gleich mit der Weihnachtsbäckerei weiter. Heute backen wir Vanillekipferl.

Teig machen

Der Teig muss eigentlich eine Stunde in den Kühlschrank. Wir verkürzen das und lassen ihn nur relativ kurz Kühlschrankluft atmen.

In der Zwischenzeit machen der Quietschi und ich noch ein bisschen Snapchatquatsch.

Während der Quietschi und ich den Teig zubereiten spielen Mini-Snyggis und Marten eine Runde Mensch ärgere dich nicht.

Mensch-ärgere-dich-nicht

Zum Vanillekipfeel formen sind auch Marten und Mini-Snyggis mit am Szart.

Teig

Das Ergebnis kann sich sehen lassen und schmeckt richtig gut.

Zum Abendessen zauber ich aus den Nudelresten von gestern noch einen schnellen Nudelauflauf.

Sonntag

Heute hat unser Quietschi uns auch wie letztes Wochenende länger schlafen lassen. Schön mal erst um 8 Uhr aufzustehen. Mini-Snyggis ist schon etwas früher wach und schaut natürlich als allererstes nach dem Wichtelbrief. Er hat wieder eine Figur für die Krippe mitgebracht und eine Kleinigkeit zum Naschen.

Wir zünden alle vier Kerzen an unserem Adventskranz an und frühstücken gemütlich gemeinsam.

Danach wird der Adventskalender geplündert und ich packe noch die Geschenke für den Kindergeburtstag ein. Mini-Snyggis ist heute bei einer ihrer besten Freundinnen zum Geburststag eingeladen.

Da es ein Meerjungfrauengeburtstag wird geht das Geburtstagskind heute auch ins Schwimmbad und so bringt Marten Mini-Snyggis mit Geschenk und Schwimmsachen zur Freundin. Es ist eisig!

Der Quietschi und ich machen ein paar Quatschfotos und ein sehr süßes Foto, das mir so gut gefällt, dass ich auch gleich mit euch auf unserem Instagramkanal im Feed teile.

Unser kleiner Quietschi liebt es zu backen. Generell liebt er es in der Küche mitzuhelfen und so backen wir beide heute auch wieder. Diesmal Engelsaugen. Während der Backzeit spielt Quietschi mit Papa und due beiden albern herum.

Die Ergebnisse der Engelsaugen finden wir super. Es ist das erste Mal, dass wir die backen.

Der Quietschi darf dann seine Lieblingsserie gucken:Titipo der kleine Zug.

Marten ist wieder los Mini-Snyggis vom Geburtstag abholen.

Ich bereite in der Zwischenzeit das Essen vor. Da es gestern allen so gut geschmeckt hat, mache ich heute in abgewandelter Form wieder einen Nudelauflauf.

Mini-Snyggis erzählt vom Geburtstag, der dem Motto “Meerjungfrauen- Party”entsprechend die meiste Zeit im Schwimmbad gefeiert wurde.

Wir essen gemein bei Kerzenschein und wundern uns wie schnell dieses Jahr die Adventszeit verging

Später fällt mir wieder ein , dass unser Wichtel uns daran erinnert hat, dass wir doch noch gebrannte Mandeln und einen kandierten Apfel in der Tasche haben. Ich beschließe noch ein bisschen Weihnachtsmarktstimmung zuhause zu verbreiten. Den Glögg hatte ich letztens gekauft, da Marten und ich uns damals vor 13 Jahren auf einem Weihnachtsmarkt das erste Mal getroffen haben. Heute nippen wir nur kurz dran und Marten gesteht mir nach 13 Jahren, dass er Glühwein überhaupt nicht mag xD.

Ich schneide Mini-Snyggis noch schnell die Spitzen und dann gehts in die Wanne ..

Da das Mittag sehr spät war essen wir nur Joghurt zum Abend und beenden den Tag mit dem Sandmännchen ..

Viele weitere Wochenenden gibt es wieder bei Alu&Konsti – viel Spaß dabei!

Alles Liebe
Eure Gwendolin

Leave a Reply

Your email address will not be published.