Press The Button

Einzigartige Familienfotos: Press the Button – du bist der Fotograf!

[Anzeige]

#CollectingMemories

Wir alle halten spezielle oder aber auch alltägliche Situationen mit der Kamera fest aber manchmal möchte man auch ganz besondere Fotos haben. Oft wählen dann Familien das Shooting beim professionellen Fotografen, um die komplette Familie auf einem Foto beisammen zu haben. Gerade zu Weihnachten möchte man seinen Verwandten hübsche Bilder seiner eigenen Familie schenken.

Do it yourself!

Oft ist der klassische Termin beim Fotografen für Kinder, aber auch für manche Erwachsene, schwieriger, stressig und verkrampft. Wenn ich mich an meine Kindheit erinnere mochte ich diese Art Fotos vom Fotografen nicht besonders gern und meine Schwester hatte immer verheulte Augen. Manche Kinder mögen es einfach nicht vor jemand Fremden sich zu „präsentieren“ und so zu gucken wie man laut Fotograf gucken soll. Ich kann auch heut noch vor der Kamera nicht wirklich entspannt vor einer mir fremden Person agieren . Marten geht es genauso und Mini-Snyggis ist uns da auch ein wenig ähnlich.

Die Lösung: ein Fotostudio mit Selbstauslöser!

Daher waren wir richtig erfreut und überrascht, dass es in Berlin ein Fotostudio gibt, bei dem man selber der Fotograf ist! Herrlich dachten wir uns. Ein professionelles Fotostudio mit Selbstauslöser: PRESS THE BUTTON

Man braucht wirklich keine Ahnung von Fotografie und Technik zu haben, um dort schöne Fotos zu machen. Das sehr sympathische PTB-Team erklärt vor Beginn des Shootings alles Notwendige und gibt auch Tipps. Am Besten man kommt 10-15 Minuten früher damit man in Ruhe Zeit hat, sich die lustigen und verspielten Requisiten, die massig vorhanden sind, herauszusuchen und sich alles in Ruhe erklären zu lassen.

Wir waren letztes Jahr bereits zweimal dort. Einmal zum Valentinstag als kleine Familie inkl. unserem Mops Wilma. Denn Hunde und andere Haustiere sind dort erlaubt und sogar herzlich willkommen. Das Bild von uns allen gibt es hier auf dem Blog schon seit langem im Slider oben auf der Startseite, weil wir es einfach so klasse fanden.

Press the button

Das zweite Mal hatten wir Mini-Snyggis Großeltern einen Geschenkgutschen für ein Shooting dort zum Hochzeitstag geschenkt und waren dann zusammen dort.

PTB vor einem Jahr

Da wir nun letztes Jahr so tolle Erfahrungen und geniale hochklassige Fotos bei Press The Button gemacht haben und Mini-Snyggis es so sehr gefallen hat, wollte sie dieses Jahr wieder hin. Gesagt, getan: Auf zum neuen Atelier von Press the Button.

auf dem Weg

Wo?

Von Press the Button gibt es mittlerweile zwei Standorte in Berlin:

das Fotostudio: Choriner Str. 44, 10435 Berlin (Prenzlauer Berg) – 3 Kameras (oben, mitte, unten – 3 Fotohintergründe) – Preis 20 Minuten: 33 Euro (Studiomiete – egal wie viele Personen dabei sind – maximal 10 Personen ) Fotos 3 Euro pro Bild (digital)

und das neue Atelier: Berliner Str. 85, 13189 Berlin  (4 Kameras – oben, mitte, unten, Show-Lichtring, 4 Hintergründe) – Preis 20 Minuten: 44 Euro (Studiomiete- egal wie viele Personen dabei sind – maximal 15 Personen) Fotos: 3€ pro Bild (digital)

Info: Es besteht kein Kaufzwang für die Fotos, man bezahlt nur für die Fotos, die man selber auswählt und daher muss das Fotoshooting nicht teuer sein. Es gelten Staffelpreise je mehr Fotos ihr nehmt, desto mehr sinkt auch der Einzelpreis jeden Fotos. Ab 40 Fotos kostet jedes weitere z.B. dann nur noch 2,50€.

Und wie funktionierts?

Man bucht ganz easy im Online-Kalender von PTB einen Termin. Die Shootingzeit beträgt für einen Termin 20 Minuten, natürlich kann man auch längere Termine buchen. 20 Minuten hört sich vielleicht zunächst recht kurz an, aber man schafft wirklich ca 100 Fotos! Wie gesagt, kommt zu eurem Termin ca 10-15 Minuten früher, damit ihr euch alles entspannt erklären lassen und die Requisiten, die ihr verwenden wollt, in Ruhe aussuchen könnt.

Wir waren dieses Jahr im neuen Atelier und haben uns noch zusätzlich unseren Riesen-Teddy als Requisite mitgebracht. Press The Button hat aber, wie ihr hier sehen könnt, eine Riesenauswahl an Requisiten und auch eine Ecke mit Schminktisch, den Mini-Snyggis auch gleich ausprobiert.

Requisiten und Schminktisch

Man kann auch Musik mitbringen, z.B. auf dem Handy, und dieses dann einfach an die Anlage im Studio/Atelier anschließen. Die eigene Lieblingsmusik schafft eine tolle Atmosphäre beim DIY-Shooting. Im Raum erklärt uns allen das PTB-Team wie der mobile Kameraturm und die Showroom-Kamera mit Lichtring funktionert.

Einweisung

Nachdem wir uns in hübschen pinken Einkaufkörben mit massig Requisiten ausgestattet haben geht es auch schon los.

Requisiten

4 Hintergrundwände

Es stehen im Atelier 4 Hintergrundwände zur Auswahl – zur Zeit: 1x helles Lila, 1x Steinmauer, 1x Weiß, 1x Retro-Fliesenwand. Der Boden ist ein Vintage-Holzboden.

Wir nutzen alle Hintergründe, alles kein Problem, da sich der Kameraturm sehr gut  bewegen lässt. Anhand der Kamera-Monitore hat  man immer den Bildauschnitt unter Kontrolle und wir knipsen fröhlich drauflos. Wir haben 40 Minuten gebucht, da diesmal wieder Oma und Opa mit dabei sind und sie ja auch nicht mehr die Jüngsten und Schnellsten sind 😉

Und hier ein paar unserer schönen Ergebnisse aus unserem DIY-Shooting:

Die ganze Family (hier war der Mops leider aus dem Bild gelaufen) und Papa mit Bär vor dem lila Hintergrund:

die ganze Familie

Mit Oma und Opa vor der Steinmauer und Mini-Snyggis zusammen mit ihrem Riesenbären:

die ganze Familie

Ein bisschen Retro vor der Retro-Fliesenwand:

Papa und Mini Snyggis

Und unser Testfoto mit der Kamera von oben (Vintage Holzfußboden):

und von oben

Und hier probieren wir die Lichtring-Kamera vor dem weißen Hintergrund aus:

Oma und MamaMama und Mops

Uns hat das Shooting wieder richtig viel Spaß gemacht und am Ende sind wir auf die Ergebnisse mega gespannt, denn neben den optimierten Originalfotos bearbeitet das Press The Button Team die Fotos, wie ihr bei unseren Ergebnissen hier sehen könnt, auch mit schönen Farbeffekten. Retusche findet nicht statt, denn wie PTB selber so schön sagt:

„WOZU? Euer Lachen ist das Schönste!“

Einen ersten Eindruck vom Ergebnis gibt es dann auch schon in Form eines Fotos in der Mitgabetüte.

Mitgabebild

Nach 3-5 Werktagen bekommt man auch schon per Email die Zugangdaten, um sich in der Online-Gallery gemütlich von zu Hause aus die Fotos anzusehen und auszuwählen. Jedes Bild wurde vom PTB-Team per Hand liebevoll bearbeitet und stehen nach Bestellvorgang sofort via Download in bester Qualität zur Verfügung.

Wir haben viele Fotos mit Effekt ausgewählt, aber auch sehr viele im Originalfarbton, da wir auch selber gerne an den Reglern drehen 😉

Crazy Mama

Also wer klassische Fotos mag oder halt selber noch gerne daran ein bisschen mit einem Fotobearbeitungsprogramm arbeitet, der ist mit den vom PTB optimierten Fotos im Originalton sehr gut bedient. Wer nicht so gerne selber an den Reglern dreht bekommt schon tolle optimierte Fotos mit hübschen Effekten.

FAZIT

Es hat uns richtig viel Spaß gemacht und wir sind sehr zufrieden mit den Fotos. Wir haben, wie auch im letzten Jahr, unseren Freunden und Bekannten Press the Button wärmstens empfohlen und empfehlen auch euch das DIY-Fotostudio mit dem Selbstauslöser und dem super sympathischen Team als absoluten Place to be für ganz besondere Fotos. Gerade zur Weihnachtszeit ist das eine tolle Aktion für individuelle Familienfotos. Die Fotos können auch als Weihnachtskarte designt werden. Ebenfalls ist ein Besuch bei PTB als Geschenktipp eine klasse Idee, denn Press The Button bietet auch Geschenkgutscheine an, entweder in Form der klassischen Geschenkkarten oder toll verpackt in einem Geschenkglas.

Ein DIY-Shooting der besonderen Art ist für jede Familie ein Highlight, aber auch für Geburtstage, Babybauch-/Baby-Welcome-Fotos, Freundschafts-Fotos, Verlobungs- und Hochzeitsfotos und JGA’s ist es bestens geeignet. Einer sehr guten Freundin haben wir auch zum Junggesellinnenabschied ein Shooting bei Press The Button vor ein paar Jahren geschenkt. Sie hatte sich damals sehr darüber gefreut.

♥ Ich kann Press The Button wirklich von Herzem empfehlen♥

Weitere Infos zu Press The Button findet ihr hier: www.pressthebutton.berlin

Am Ende haben wir sogar noch mit Daniela und Susi vom PTB-Team ein tolles Foto zusammen gemacht. Wir möchten uns ganz herzlich bei PTB für die tolle Zeit im Atelier bedanken! 🙂

Alles Liebe,
Eure Gwendolin

 

 

 

Leave a Reply

Your email address will not be published.