Eye Eye Captain

Eye Eye Captain

[Spieltipp enthält Werbung]

Eye Eye Captain von Ravensburger- ein Piratenspiel für Groß und Klein

Möwendreck an Deck! Das ganze Schiffsdeck ist voll mit Möwenhäufchen und dann verliert der Captain auch noch sein Glasauge, das nun wild umherkullert. Klare Aufgabe an alle Matrosen: Möwenhäufchen wegsammeln.

Das im September erschienene Brettspiel Eye Eye Captain* von Ravensburger ist ein amüsantes und kurzweiliges Spiel für 2-4 Spieler im Alter von 4-99 Jahren mit drei verschiedenen Spielvarianten.

Spielinhalt:

  • 1 elektronisches Auge (benötigt noch 2 AAA-Batterien – nicht im Lieferumfang enthalten)
  • 1 Kombüse (bereits aus Pappe vorgesteckt)
  • 1 Schiffsdeck
  • 4 Relingteile zum Stecken
  • 12 Möwenhäufchen
  • 12 Farbchips
  • 6 Gewinnchips
  • 1 Zange (mit Moosgummiekleberlis für den besseren Grip)
  • 1 achteckiger Farbwürfel
  • 1 Anleitung

Spielaufbau

Die Kombüse ist bereits fertig gebaut und wird wieder in den Boden des Spielkartons gesetzt. Die einzelnen Pappteile (Chips und Relingteile) müssen als erstes aus der Pappe gedrückt werden. Dann müssen nur noch die Zange mit Moosgummiaufkleber präpariert und die Farbchips unter die Möwenhäufchen eingesetzt werden. Das Schiffsdeck aus stabiler Pappe wird einfach auf die Kombüse gelegt und darauf dann die fertig präparierten Möwenhäufchen verteilt werden. Nur noch schnell das Auge des Captains mit den 2 AAA Batterien bestücken und dann kann es losgehen.

Spielablauf

Ihr könnt Eye Eye Captain* in drei Spielvarianten spielen und zudem auch noch das Schwierigkeitslevel anpassen.

Spielvariante 1: Mannschaftsspiel für Matrosen ab 5 Jahren

Hierbei kann selbst entschieden werden wieviele Relingteile herausgenommen werden bzw. hineingesteckt werden. Je weniger Relingteile desto schwieriger das Spiel.

In dieser Spielvariante werden die Möwenhäufchen auf dem Deck verteilt und der Würfel und das angeschaltene Auge gelegt. Der Würfel zeigt an welche Farbe unter den Möwenhäufchen gesucht wird. Der erste Spieler nimmt ein Möwenhäufchen mit der Zange auf und schaut nach ob die Farbe passt. Stimmt die Farbe überein hat der Spieler das Möwenhäufchen für die Mannschaft gewonnen und gibt die Zange an den nächsten Matrosen weiter. Stimmt die Farbe nicht überein legt der Spieler das Häufchen in die Mitte des Decks zurück und gibt die Zange weiter. Das wildkullernde Auge stößt automatisch immer wieder den Würfel an, so dass verschiedene Farben gesucht werden. Ebenso stößt das Auge Möwenhäufchen durch die offene(n) Ecke(n) in die Kombüse. Gewonnen hat die Mannschaft, wenn das Team mehr Möwenhäufchen gesammelt hat als unten in der Kombüse gelandet sind.

Spielvariante 2: Jeder gegen jeden – für Matrosen ab 4 Jahren

Hierbei werden alle 4 Relingteile angebaut, so dass alle Ecken verschlossen sind. Möwenhäufchen und Auge werden aufs Deck gelegt. Der Würfel wird nicht gebraucht. Der Startspieler nennt laut eine der im Spiel vorhandenen Farben und greift mit der Zange nach einem Möwenhäufchen von dem er denkt, dass es die richtige Farbe beheimatet. Stimmt die Farbe, darf der Spieler das Möwenhäufchen behalten und gibt die Zange an den nächsten Spieler weiter. Ist die Farbe falsch, nennt der Spieler die Farbe die unter dem gezogenen Möwenhäufchen ist und legt das Häufchen zurück in die Mitte des Spielfelds. Dann ist der nächste Spieler an der Reihe, er darf aber nicht das zuletzt vom Vorspieler gezogene Häufchen nehmen. Gewonnen hat am Ende der Matrose, der am meisten Häufchen gesammelt hat.

Spielvariante 3: Jeder gegen jeden – für Seebären ab 6 Jahren

Hierbei werden alle Ecken mittels der Relingteile verschlossen und alle Möwenhäufchen, der Würfel und das angeschaltene Auge aufs Deck gelegt. Zudem werden neben die Spielschachtel die 6 Gewinnchips bereit gelegt.

Der Spielablauf läuft wie in Spielvariante 1 nur, dass jeder Spieler als Einzelkämpfer spielt und die Farbe des Häufchens, das er aufdeckt für sich behält. Stimmt die Farbe mit der des Würfels überein zeigt er den Mitspielern dies zum Beweis. Stimmt es nicht legt er das Häufchen zurück in die Mitte ohne die Farbe zu verraten.

Zudem muss im Spiel darauf geachtet werden, ob drei Häufchen der gleichen Farbe gesammelt wurde und somit die Farbe dann aus dem Spiel ist. Wenn ein Spieler glaubt zu wissen dass eine Farbe aus dem Spiel ist ruft er ” Eye Eye Captain”. Stimmt es, bekommt der Spieler einen Gewinnchip. Wer als erster zwei Gewinnchips erhält, gewinnt das Spiel.

Unsere Meinung:

Wir haben bisher Eye Eye Captain* nur mit Spielvariante 1 gespielt und es kommt bei uns und vor allem bei Mini-Snyggis richtig gut an. Sie ist absolut vom kugelnden Piratenauge fasziniert spielt mit großer Freude das Spiel. Die Zange lässt sich gut bedienen. Wir haben das Spiel auch mit Oma und Opa getestet und auch den beiden macht das Piratenspiel viel Spaß. Es ist ein schnelles und abwechslungsreiches Spiel. Durch die verschiedenen Spielvarianten ist es möglich als Mannschaft das Spiel zu gewinnen oder aber auch als Einzelspieler gegen die anderen Spieler. Der Spielaufbau geht fix und auch die Spielzeit ist ideal für Zwischendurch. Insgesamt dauert das Spiel nur ca 10-15 Minuten.

FAZIT

Ein schönes Aktionspiel, das ohne großen Aufbau und ohne viel Zeit auskommt. Es ist ist ein tolles Spiel für alle Piratenfans und garantiert Spielspaß für die ganze Familie.

*

EYE EYE CAPTAIN *
Verlag: Ravensburger
erschienen: Sept. 2019
EAN: 4005556214709
Altersempfehlung: ab 4 Jahren
Preis: 34,99 € (bei Amazon* für 24,80€ – Stand 13.10.2019)

Ahoi & viel Spaß beim Spielen!
Alles Liebe,
Eure Gwendolin


Werdet Fan von unserer Facebook Seite „Snyggis Familienblog“ und folgt uns auf Instagram. Dort werdet ihr auch regelmäßig als erste über neue Beiträge informiert. Ich freu mich auf euch!


Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Werbe-Links/Affiliate Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von deinem Einkauf eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis aber nicht. Wenn du also sowieso vorhast das Produkt zu kaufen, würden wir uns sehr darüber freuen, wenn du es über einen unserer Link tust, da du damit aktiv unseren Familienblog ein wenig unterstützt.

Has one comment to “Eye Eye Captain”

You can leave a reply or Trackback this post.

  1. Andrea - 19. Oktober 2019 at 10:56 Reply

    Das kannte ich noch gar nicht ! Danke für die Vorstellung!

Leave a Reply

Your email address will not be published.