Freunde im Kindergarten

Freundschaften im Kindergarten – die ersten Freundschaften

[Buchtipp|enthält Werbelinks]

Im Kindergarten entstehen die ersten Freundschaften. Es entwickelt sich Sympathie und Interesse. Es werden erste Kontakte geknüpft. Es wird gespielt und irgendwann verabredet man sich. Das Band zueinander wird immer enger und die Freundschaft fester.

Mit 3 Jahren kam Mini-Snyggis in den Kindergarten und baute eine tiefe und innige Freundschaft zu einem kleinen Jungen auf, der ebenfalls mit 3 in die Kita kam. Sie waren sich sofort sympathisch und liefen von nun an Hand in Hand, kicherten, alberten herum und spielten gemeinsam. Bald schon nahmen wir ihren besten Freund mal nach der Kita mit nach Hause und auch Mini-Snyggis ging zu Besuch. Die beiden waren die allerbesten Freunde und in der Kita unzertrennlich.

Später bauten sie beide noch weitere Freundschaften im Kindergarten auf und konnten auch extrem traurig zu sein in der Kita sein, wenn der andere fehlte.

Jungs-/Mädchenphase

Irgendwann schlich sich so eine „Mädchenphase“ /“Jungsphase“ ein und Mini-Snyggis spielte in der Kita vermehrt nur noch mit den Mädchen und ihr bester Freund nur noch mit den Jungs. Aber das Band war und ist immer noch da. Mini-Snyggis hat neben ihrem besten Freund in der Kita noch einige gute Mädchenfreundschaften und noch eine weitere Jungsfreundschaft aufgebaut.

Freundschaft in Zeiten von Corona

Gerade zu Zeiten von Corona wurde das Freundschaftsband ganz schön auf die Probe gestellt. Wochenlang konnten sich die Kinder nicht sehen. Dennoch hielten sie weiterhin mit Briefen, Videocalls und Botschaften Kontakt.

Seitdem Mini-Snyggis wieder zur Kita für jeweils 2 Stunden an drei Tagen pro Woche durfte um am Vorschulprogramm teilzunehmen war sie froh, einige ihrer Freunde dort zu treffen. Zudem baute sie dort auch neue Freundschaften auf.

Das Kitajahr ging auf eine sehr seltsame Art und so ganz anders zu Ende als geplant. Unser Kind wird Schulkind und verbrachte im letzten Halbjahr nur sehr wenig Zeit im Kindergarten. All die vielen Kita-Feste und auch die Abschlussfahrt wurden abgesagt. Aber ein sehr schönes Abschiedsfest im Coronastyle und auch ein Abschlussgottesdienst fanden statt.

Die letzten Wochen im Kindergarten hat sie noch genossen und mit Hilfe ihres Freundebuchs hat sie eine kleine Stütze dabei, ihre Kindergartenfreunde in Erinnerung zu behalten.

Kindergarten-Freunde in Erinnerung behalten mit Freundebüchern

Freundebücher sind nicht nur was für Schulkinder, sondern auch schon was für die Jüngeren. Beim Ausfüllen können die Eltern etwas helfen und oftmals gibt es auch Felder die auch ohne Schreiben zu können von den Kindern selbst ausgefüllt werden können. Und manche Kinder können auch schon im Kindergarten ein bisschen schreiben.

Unser Kita-Freundebuch ist von arsEdition. arsEdition hat ganz viele schöne Freundebücher für Kindergartenkinder und Schulkinder . In Mini-Snyggis Kindergartenfreundebuch mit Janosch Motiv*können die Kids ihre Augen-und Haarfarbe selber ankreuzen und auf der zweiten Seite ist ein großes Feld im ein Bild zu malen. Die Seiten sind mal grün, lila, rosa, blau oder gelb. Also für jeden was dabei und somit sowohl für Jungs als auch Mädchen gut geeignet.

Wegen der Coronakrise konnte das Buch viele Wochen nicht weitergeführt werden. Am Schluss kamen aber doch noch ein paar Wackelzähne (Vorschulkinder) hinzu. Denn hier bauten sich sogar am Ende noch neue Freundschaften auf.

Haben eure Kinder im Kindergarten eine(n) beste(n) Freund/Freundin oder mehrere?

Wie lief bei euch das letzte KitaJahr?

Wer noch auf der Suche nach schönen Freundebüchern, egal ob Schulkind oder Kindergartenkind ist, wird bestimmt bei arsEdition fündig. Freundebücher sind eine schöne Geschenkidee zum Schulstart oder auch zum Kindergartenstart.

Unseres ist dieses hier mit dem Janosch Motiv.

Alles Liebe
Eure Gwendolin

* *

Meine Kindergarten-Freunde – Janosch *
Verlag: arsEdition
Format//Seiten: Hardcover, 215 mm x 200 mm, 64 Seiten
Erscheinungsjahr: 2012
GTIN: 4014489100423
Preis: 8,39 € *


Über euer Like meiner Facebook Seite „Snyggis Familienblog“ würde ich mich sehr freuen! Dort werdet ihr auch regelmäßig als erste über neue Beiträge informiert. Folgt uns gerne auch auf Instagram -dort sind wir (fast) täglich unterwegs.


Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Werbe-Links/Affiliate Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von deinem Einkauf eine kleine Provision, wer was kauft und was er kauft bleibt anonym. Für dich verändert sich der Preis aber nicht. Wenn du also sowieso vorhast das Produkt zu kaufen, würden wir uns sehr darüber freuen, wenn du es über einen unserer Link tust, da du damit aktiv unseren Familienblog ein wenig unterstützt.

Has one comment to “Freundschaften im Kindergarten – die ersten Freundschaften”

You can leave a reply or Trackback this post.

Leave a Reply

Your email address will not be published.