#327 Wochenende in Bildern 01./02. Juni 2024 – Trauerbewältigung

Dieses Wochenende veröffentlichen wir zum ersten Mal seit 6 Jahren kein richtiges Wochenende in Bildern. Der Grund hierfür ist ein starker Verlust in der Familie.

Wir sind in tiefer Trauer. Wir erhielten leider vor 5 Tagen genau zu Mini-Snyggis Geburtstag im Beisein der Kinder die Benachrichtigung über den unerwarteten Tod von Martens Vater – dem Opa aus dem Norden. Es hat uns wie ein Blitzschlag getroffen und es ist schwer zu verkraften. Marten hat innerhalb der letzten 3 Jahre Bruder, Mutter und nun Vater verloren. Es ist schwer zu ertragen. Es ist unheimlich schwer. Auch ich mochte Martens Vater gerne und es schmerzt mich sehr.

Die letzten 5 Tage flossen viele Tränen und das Gedankenkarussel lief und immer wieder zog sich das Herz vor Schmerz zusammen. Doch wenn der Letzte der eigenen Kernfamilie verstirbt, ist der Aufgabenberg für den Hinterbliebenen riesig. Es muss vieles geklärt und erledigt werden. Marten war dieses Wochenende in der Heimat um mit dem Bestattungsinstitut und dem Vermieter in Kontakt zu treten und sich einen Überblick verschaffen.

Jeder der in so einer Situation bereits war wird nachempfinden können wie schwer es ist während dieser akuten Trauerphase trotzdem rational diese Aufgaben zu bewältigen. Doch es muss..

Marten ist unheimlich tapfer und stark und ich versuche ihm eine starke Schulter zu bieten, so dass wir dies gemeinsam durchstehen. Ich glaube fest daran, dass Martens Vater nun mit seiner großen Liebe, die sein Leben ausgemacht hat, wieder vereint ist. Der Glaube spendet Trost.

Die Trauer ist der Schmerz, den wir nicht vermeiden können. Doch die Liebe ist die Erinnerung, die wir behalten werden.

Udo du fehlst. Wir erinnern uns an schöne Momente und hätten doch so gerne noch mehr Zeit mit dir haben wollen. Wir sind uns aber sicher, dass du Peps gefunden hast und ihr nun wieder vereint seid.

In Liebe und Dankbarkeit
Marten, Gwen und deine Enkelkinder

Weitere „Wochenenden in Bildern“ gibt es wie immer bei Alu&Konsti.

4 comments to “#327 Wochenende in Bildern 01./02. Juni 2024 – Trauerbewältigung”

You can leave a reply or Trackback this post.

  1. Sari - 3. Juni 2024 at 9:28 Reply

    Ich lasse heute nur eine Umarmung da und wünsche ganz viel Kraft.

  2. Mesalunita - 3. Juni 2024 at 14:57 Reply

    Oh das sind aber keinen guten Nachrichten.
    Bleibt tapfer und Kopf hoch. Es kommen irgendwann auch wieder bessere Zeiten!

    • Gwendolin - 6. Juni 2024 at 13:32 Reply

      Vielen Dank Mesalunita. Ja es ist schwer, aber wir wissen es wird irgendwann besser.

Leave a Reply

Your email address will not be published.