#183 WOCHENENDE IN BILDERN – 28./29. August 2021 – Ein WE voller Live-Musik auf dem Kindermusik-Festival Dabba Dabba Du

Dieses Wochenende ist ein sehr musikbetontes Wochenende. Denn endlich sind auch wieder musikalische Veranstaltungen erlaubt. Die letzten anderthalb Jahre war es nicht erlaubt in Gesellschaft zu singen. Einfach crazy wenn man das so mal betrachtet…und deshalb ist die Freude groß, dass Musiker*innen wieder vor Publikum ganz echt und live spielen dürfen. Dieses Wochenende fand in Berlin das dreitägige Dabba Dabba Du Kindermusikfestival statt.

Samstag

Mini-Snyggis ist schon ganz gespannt auf die heutige Unternehmumg. Sie war noch nie bei einem Konzert. Aber erst einmal wird gefrühstückt und dann gings schon los.

und los gehts

Mit den Öffentlichen haben wir heute Glück. Sowohl S-Bahn als auch U-Bahn fahren genau zum richtigen Zeitpunkt ein.

auf-die-Bahn-warten

Fast angekommen entdecken wir in Alt-Moabit eine coole britische Telefonzelle und sind dann auch schon fast beim Straßenkonzert-

fast-angekommen

Vor der Markthalle 9 findet das Kiezkonzert von 3Berlin, Dominik Merscheid und Donnikl statt. Es macht uns viel Spaß. Es ist Mini-Snyggis und Quietschis erstes Konzert. Gut, den Quietschi interessiert vor allem alles drumherum und der Lastwagen.

Lastwagen

Aber mit cooler Musik lässt es sich noch besser auf dem Gehweg hopsen. Mini-Snyggis findet es ziemlich cool und die Musiker alle so sympathisch.

Bühne
stagediving

Mit 2 CDs und Flyern im Gepäck machen wir uns nach dem Konzert auf den Rückweg. Unterwegs machen wir kurz Boxenstopp und holen uns was zum snacken.

Zuhause gönnen Quietschi und ich uns ein Mittagsschläfchen und danach wird noch ein bisschen gespielt und gelesen.

Lego-spielen

Zum Abend gibt es Kartoffelpuffer.

Kartoffelpuffer

Sonntag

Sonnig ist dieser Sonntag leider gar nicht. Es regnet den ganzen Vormittag

Es gibt ein kleines Sonntagsfrühstück.

Sonntag-Frühstück

Während die Regentropfen mal lauter und mal leiser an die Fenster klopfen spielen die Kinder miteinander und wir kümmern uns ein bisschen um den Haushalt.

Lego-Duplo

Zum Mittag gibt es heute Pizza. Und dann machen sich Marten und Mini-Snyggis auf den Weg zum Sonntagskonzert vom Dabbadabbadu Kindermusikfestival Kiezkarawane. Der Quietschi und ich bleiben heute zuhause. Wetterlage und anderes spricht einfach für uns 2 heut dagegen. Ist es eben diesmal ein Papa-Tochter und Mama-Sohn-Tag.

Marten und Mini-Snyggis haben richtig viel Spaß beim Konzert. Es ist zum Glück aufgrund der Wetterlage nach drinnen ins ATZE Musiktheater verlegt worden. So konnten alle im Trockenen tanzen und mitsingen. Mit dabei waren SUKINI, Kiri Rakete, Julia&Mo, Atze House band und einige mehr. Es war, wie mir unsere Tochter berichtet, richtig toll 😍. Hier ein paar Fotos kommentiert von Marten:

angekommen
Mini-Snyggis zeigt mir wo es lang geht. Sie erinnert sich richtig gut denn hier war sie schon mal mit ihrer Schulklasse.
Treppen-nach-oben
Nach einigen Treppen nach oben bin ich überascht wie groß der Musiksaal ist. Ich hatte alles etwas kleiner erwartet. Ich bin gespannt und wir suchen uns einen Platz. Es ist schon recht voll aber später gehen wir zum Fotografieren sowieso nach unten vor die Bühne.
und-los-gehts
Und los geht’s und wir sind gleich zu Beginn ganz unten an der Bühne und lassen uns schon beim ersten Song von der Power mitreißen. Man merkt schon gleich zu Beginn dass es klasse wird.
es-bleibt-toll
Und es wird nie langweilig. Die Formation auf der Bühne mixt sich ständig neu durch und so spielen bei jedem Song verschiedene Künstler zusammen. Das ist das Ergebnis der schnellen Organisation aufgrund des schlechten Wetters. Denn eigentlich sollte alles draußen stattfinden und jeder Künstler hätte mehr Zeit gehabt aber so war es auch echt toll und alle haben miteinander harmoniert.
Toll
Einfach ein tolles Konzert von Anfang bis Ende. So viele Künstler*innen die mit wirklich wenig Probe so toll miteinander ihre Songs spielen. Uns hat es wahnsinnig gut gefallen. Gestern wie heute!!

Der Quietschi und ich basteln heute mal. Es ist so ziemlich der erste Bastelversuch mit ihm. Bisher hatten wir immer nur gemalt. Ja wie sagt man so schön “Aller Anfang ist…”Aber der Kleber war sehr interessant für ihn und stempelte quasi Klebe auf die Bastelei und ich klebte bunte Papiersrucke drauf. Paar Wachsmalstriche noch von Quietschi hinzu und schwupps wars fertig. Das fertige Bastelwerk seht ihr morgen oder übermorgen bei uns auf Instagram.

basteln

Am frühen Abend sind die Konzertgänger wieder zurück und berichten wie schön es war. Wir schauen alle gemeinsam noch die Fotos am PC an. Und dann huschen die beiden Kinder als Tiger und Gespenst durch die Wohnung spielen noch eine Runde bevor es Abendbrot gibt, welches unser Wochenende abschließt. Es war ein schönes und musikalisches Wochenende und wir freuen uns dass nun nach so langer Abstinenz endlich wieder Musik, Kunst und Kultur für Publikum stattfindet.

Das war unser Wochenende. Viele weitere WiB gibt es wie immer bei den Großen Köpfen – viel Spaß dabei!

Alles Liebe
Eure Gwendolin

Leave a Reply

Your email address will not be published.