Coronazeit

Das große Vermissen in der Coronazeit

Seit fast einem Jahr gibt es dieses fiese Virus, das unser aller Leben zur Zeit bestimmt, bzw die Regeln um die Pandemie einzudämmen. Heute haben wir Eltern mit Mini-Snyggis unserer großen Tochter (6 Jahre) uns kurz zusammen hingesetzt und sie mal gefragt, was sie eigentlich in dieser Zeit alles doof findet und was sie vermisst. Denn viel zu wenig wird die Situation der Kinder in den Medien gezeigt. Ich denke selbst Kindern aus einem stabilen Elternhaus tragen Schäden davon. Und die Kinder, die aus weniger stabilen Elternhäusern kommen, die nun tagtäglich mit häuslicher Gewalt, psychischen und physischem Missbrauch zu kämpfen haben, die Kinder, die nun auf das kostenlose Mittag der Kitas und Schulen verzichten müssen und Zuhause vielleicht keine warme Mahlzeit aus Kostengründen erhalten, die Kinder fragt vermutlich auch keiner wie es ihnen geht.

Wir können alle nicht in die Kinderseelen hinausschauen und wissen nicht was für Langzeitfolgen diese Situation auf unsere Kinder hat.

Denn wir Eltern sind schon echt ziemlich angenervt von dieser Situation, mal mehr mal weniger.Geldsorgen, Stress, schlechtes Gewissen und Überforderung paaren sich in dieser Zeit vermehrt.

Nun ist der sogenannte “Lockdown” bis Mitte Februar verlängert worden und ehrlich gesagt bezweifle ich, dass es dort ein Ende haben wird. Denn abgesehen davon, dass nun eine andere Maskenpflicht herrscht ändert sich ja an der jetzigen Siz nicht so viel Homeoffice ist weiterhin nicht verpflichtend, Geschäfte sind zwar offiziell geschlossen dürfen aber anscheinend alle “Click und Collect” anbieten und viele Menschen nehmen diese Möglichkeit des Einkaufens war und tümmeln sich in langen Warteschlangen vor Elektronikgeschäfte, Möbelhäusern und vielen weiteren Geschäften. Während so viele nun Click – und Collecten und sich weiterhin mit verschiedensten Menschen im Büro treffen, sind unsere Kinder Zuhause.

Daher fragen wir Mini-Snyggis, wie es ihr geht und was sie vermisst.

Mini-Snyggis: Wann ist Corona endlich weg?

Ich: Das wissen wir nicht. Hoffentlich im Sommer.

Mini-Snyggis : Können wir dann wieder Schwimmen gehen im Wannsee und im Stadtbad?

Papa: Ja wenn Corona vorbei ist und alles wieder öffnet dann ja.

Mini-Snyggis: Kann ich dann auch meinen Schwimmkurs machen? Aber davor müssen wir alleine üben. Ich hab bestimmt einiges verlernt.

Papa : Ja klar üben wir dann vorher. Vermisst du das Schwimmen sehr?

Mini-Snyggis : Ja das hat so Spaß gemacht.

Ich: Was vermisst du denn noch?

Mini-Snyggis : Ich vermisse das Aquarium, den Tierpark und den Zoo. Hoffentlich lebt Fatou noch (sehr alte Gorilladame- Mini-Snyggis Lieblings Tier im Zoo).

Ich: Bestimmt lebt Fatou noch. Ich vermisse den Zoo auch sehr. Aber jetzt im Winter macht es für uns keinen Sinn hinzufahren, weil die Tierhäuser geschlossen sind und bei dem Wetter die meisten Tiere drinnen sind.

Papa: Was fehlt dir denn noch?

Mini-Snyggis: Meine Freunde und die Schule. Ich kann mich gar nicht mehr so wie ich will verabreden. Und in der Zuhause-Schule machen wir viel mehr als in der echten Schule.

Ich: Hmmm hab ich auch so das Gefühl, aber vermutlich auch nur weil ich und Papa jetzt das Lehrersein übernehmen. Sonst mussten wir ja nur zuhause die Hausaufgaben machen und jetzt halt auch die Schulaufgaben.

Mini-Snyggis: Und ins Kino möchte ich auch mal wieder und Ausflüge mit Oma und Opa!

Wir: Wenn das alles vorbei ist, machen wir wieder all die schönen Dinge und jetzt können wir froh sein, dass der Botanische Garten und die Domäne Dahlem geöffnet sind und Ausflugsspaziergänge wenigstens in einer schönen Umgebung stattfinden.

Mini-Snyggis: Ja. Aber ich glaube nicht, dass Corona aufhört.

Ich nehme sie in den Arm und sage: Doch bestimmt!

Es zwickt schon sehr im Elternherz, wenn man merkt wieviel “Normales” dem Kind eigentlich fehlt und es ohne groß zu Murren einfach hinnimmt wie es ist.

Was vermissen eure Kinder? Ich freu mich über eure Kommentare.

Alles Liebe
Eure Gwendolin

Has one comment to “Das große Vermissen in der Coronazeit”

You can leave a reply or Trackback this post.

Leave a Reply

Your email address will not be published.