Malen mit verschiedenen Techniken

Die Mittwochsmaler sind wieder am Werk

Am Mittwoch waren wir wieder mit viel Farbe am Werk und haben verschiedene Techniken ausprobiert Als Farben hatten wir den Tuschkasten von Mini-Snyggis zur Verfügung und von mir einige Tuben Acrylfarbe.

Malen mit verschiedenen TechnikenIch habe bevor Mini-Snyggis auf die Welt kam schon sehr gerne gemalt. Malen war (und ist immer noch) eine Art Meditation für mich. Ich kann mich dabei total entspannen und Gefühle in meinen Bildern verarbeiten und zum Ausdruck bringen. Ich male selbst meistens abstrakt.

Mini- Snyggis dagegen hat seit einiger Zeit angefangen von Abstraktem zum Gegenständlichen zu kommen. Das ist in der kindlichen Entwicklung ein großer Schritt und ich freue mich sehr darüber. Sie malt nun u.a. Bäume, Sonnen, Herzen, Fische Kreise, Dreiecke, Vierecke, Häuser, Blumen, Menschen (als sogenannte Kopffüßer- manchmal bekommen sie aber sogar doch auch schon einen Bauch verpasst). Manchmal experimentiert sie auch weiterhin im abstraktem Malmodus und gestaltet sogar aus manchem Bild eine Mix-Collage, indem sie aus buntem Papier Formen ausschneidet oder Gegenstände wie Post-its, kleine Reststücke Stoff oder Webband darauf aufklebt . Sie ist ziemlich kreativ und wir lassen sie sich frei entfalten.

Ob „Kritzeleien“ oder gegenständliches Malen, beides ist Ausdrucksmittel für Gefühle und Erlebtes. Ebenso fördert Malen die Grob- und die Feinmotorik. Beim Malen kommt man wahnsinnig gut zur Ruhe und die Konzentrationsfähigkeit wird geschult. Und natürlich fördert das Freisetzen von Kreativität und das daraus resultierende Ergebnis auch ein gesundes Selbstbewusstsein. Denn was gibt es Schöneres als aus einem leeren Blatt Papier ein Kunstwerk  aus den eigenen Vorstellungen zu erschaffen. Das macht stolz und zufrieden.

Malen mit verschiedenen Techniken

Malen mit verschiedenen Techniken

Beim Malen kann man nix falsch machen, jeder darf malen wie er möchte, ist unsere Divise. So entsteht auch kein Leistungsdruck und es macht einfach nur Spaß. Diesmal haben wir Wattestäbchen benutzt, um mit Punkten zu malen (quasi eine Art Pointillismus).

Malen mit verschiedenen Techniken

Dann haben wir noch ganz normal mit Pinseln gemalt, sowohl mit Tusche um Aquarelle zu zaubern als auch mit Acrylfarbe.

Malen mit verschiedenen Techniken

Bei den Acrylbildern haben wir zwei Drucktechniken verwendet. Zum einen hat Mini-Snyggis bei einem ihrer Bilder einfach ein weiteres draufgelegt und festgedrückt und sorgfältig über das Blatt gestrichen und danach das obere Papier wieder gelöst. Über den entstandenen Abdruck hat sie sich riesig gefreut – der Abdruck war noch eine Ebene abstrakter als das Original und stellte ein ganz eigenes Bild dar. Beim zweiten Acrylbild haben wir auf ein vorgefaltetes Blatt Papier auf der einen Seite Farbkleckse verteilt und dann das Papier zusammengefaltet und erhielten dann beim Öffnen einen farbenfrohen Farbklecksschmetterling 🙂

Malen mit verschiedenen Techniken

Wir hatten sehr viel Spaß und haben viele Kunstwerke produziert. Mal sehen was wir nächsten Mittwoch malen.

 

 

 

About the author: Mrs. Snyggis

Leave a Reply

Your email address will not be published.