Gemüse-Eule

Gemüse-Eule (zauberhafte Rohkostplatte)

Heute gab es bei uns zum Abendbrot neben Brot und Käse eine tolle Rohkostplatte mit Dip . Rohkostplatte hört sich jetzt für viele wahrscheinlich nicht so sensationell an und denken: „naja…halt geschnippeltes rohes Gemüse…“. Aber das besagte Gemüse ist eben nicht nur roh und geschnitten – nein es ist in Eulenform angerichtet! Für echte Eulenfans dann wohl sowieso ein Punkt auf der To-Do-Liste und für Eltern mit Kids auf jeden Fall eine Sache, die man ausprobieren kann.

Wir haben festgestellt, dass Rohkost in so hübscher Form angerichtet wirklich viel Spaß beim Zugreifen bereitet und das Gemüse ratzfatz weg ist.

Gemüse-Eule

Eine Gemüse-Eule bekam ich zum ersten Mal im Kindergarten zu Gesicht und war total begeistert von der liebevollen Anrichteweise der Kita-Köchin. Mini-Snyggis fand die Eule natürlich auch prima. Und heute Abend war es dann soweit, dass ich endlich auch eine Gemüse-Eule kreiert habe.

Wenn ihr nun auch eine Rohkost-Eule zu Hause zaubern wollt, braucht ihr lediglich folgende Zutaten:

  • 1-2 Möhren
  • 1 Gurke
  • 2 Hände voll Cocktailtomaten
  • 1 Paprika

und Kräuterquark und/oder Zaziki als Dip.

Die Möhren werden geschält und in kleine Stifte geschnitten, die Gurke in Scheiben und die Paprika in Streifen. Beim Anrichten beginnt ihr am Besten bei den Augen der Eule und stellt zwei kleine Schälchen an die Stelle der Augen. Die Schälchen werden mit dem Dip gegüllt und obenauf kommt jeweils eine Cocktailtomate als Pupille hinein. Dann legt ihr die Gurkenscheiben für den Bauch/Rumpf der Eule schuppenartig aus und umrandet quasi diesen mit den restlichen Cocktailtomaten. Als Flügel verwendet ihr die Paprikastreifen. Für das Federkleid um die Eulenaugen herum verteilt ihr die Möhrenstifte. Ebenso vetwendet ihr die Möhrchen für die Füße der Eule. Über die Augen bekommt die Eule noch 2 Ohren aus dem halbierten Endstück der Gurke.

Und zum Schluss bekommt die Eule auch noch einen Schnabel aus einem Stück Paprika.

Fertig!

Guten Appetit😊

About the author: Mrs. Snyggis

Leave a Reply

Your email address will not be published.