Die Schule der magischen Tiere Titelbild

Die Schule der magischen Tiere. Nicht zu fassen! Das Spiel mit dem Dreh.

Das kooperative Familienbrettspiel zur Buchreihe.

Heute möchte ich euch in unserer Lesen-Spielen-mehr-Ecke euch ein neues Brettspiel für Kinder vorstellen: Die Schule der magischen Tiere. Das Spiel mit dem Dreh *Besonders für kleine Fans der Buchreihe „Die Schule der magischen Tiere“ ist es vielleicht eine passende Geschenkidee.

Vielleicht kennt ihr die Buchreihe bereits, dann könnt ihr gleich ein paar Zeilen hier skippen und gleich zum Spiel rubterscrollen.

Die Schule der magischen Tiere

Die Schule der magischen Tiere haben wir als Buchreihe durch den Kindergarten kennengelernt. Dort hatte ein Kind das erste Buch aus der Kinderbuchreihe ab 6 Jahren zum Vorlesen mit und Mini-Snyggis war begeistert, so dass sie es für ihr Bücherregal Zuhause unbedingt auch brauchte. Nachdem wir nun den ersten Band durchhaben muss ich sagen, ich kann Mini-Snyggis verstehen. Eine supertolle Geschichte und ich bin genauso gespannt wie Mini-Snyggis auf die weiteren Bände.

*

Das Spiel: Die Schule der magischen Tiere. Nicht zu fassen! Das Spiel mit dem Dreh

Zum Geburtstag erhielt Mini-Snyggis das Spiel „Die Schule der magischen Tiere. Nicht zu fassen! Das Spiel mit dem Dreh“* vom Kosmos Verlag.

Inhalt

  • Spielplan
  • Drehscheibe
  • 8 Magische-Tier-Chips
  • 11 Fensterplättchen
  • 5 Türplättchen
  • 9 Helferkarten
  • Holzstab
  • Würfel

Die Story zum Spiel

Miss Cornfield und ihre Klasse sind in der Wintersteinschule in Gefahr. Die magischen Tiere Rabatt, Henrietta & Co müssen sich auf dem Weg zur magischen Zoohandlung machen um Mr. Morrison zu Hilfe zu holen. Aber sie dürfen nicht entdeckt werden, denn sonst werden sie versteinert.

Die-Schule-der-magischen-Tiere

Spielablauf

Die Spieler übernehmen die Rolle der magischen Tiere und bewegen ihre Chips mit dem jeweiligen Tiersymbol vorwärts. Kommen sie auf ein Feld, auf dem das Licht brennt, werden sie entdeckt und versteinert. Die versteinerte Figur fliegt raus und das beleuchtete Fenster bzw die Tür wird mit einem Fenster-oder Türplättchen abgedeckt. So dass dieses Feld für die anderen Tiere sicher ist. Durch den Drehmachinismus bleibt es spannend und die beleuchteten Fenster/Türen wechseln jedesmal wenn das Drehsymbol gewürfelt wird. Aktionskarten dürfen gezogen werden, wenn die kleine Elster „Pinkie“ beim Drehen in den Straßenlaternen auftaucht. Gewonnen haben die Spieler, wenn ein Tier bei Mister Morrisson in der magischen Zoohandlung wohlbehalten ankommt. Dieses holt ihn dann zur Hilfe und alle werden gerettet.

Unsere Meinung

Als wir die ersten Male gespielt haben, hatten wir mmer vergessen die Fenster nach der Versteinerung anzudecken. Da war das Spiel immer logischerweise sehr schnell vorbei. Also man muss sich die Spielanleitung sehr gut durchlesen und auch auf die kleine Elster „Pinkie“ achten, die beim Drehen in den Straßenlaternen auftauchen kann. Denn die Aktionskarten können einem ganz gut aus der Patsche helfen.

Kooperatives Brettspiel, das Spaß macht

Mittlerweile haben wir das Spiel bereits des öfteren gespielt und Mini-Snyggis liebt es derzeit sehr. Und auch ich mag es. Das Schöne an dem Spiel ist, dass es ein kooperatives Spiel ist, d. h. man muss zusammenarbeiten. Entweder man gewinnt zusammen oder man verliert gemeinsam. Ein bisschen strategisch denken sollte man bei dem Spiel schon um nicht alle Figuren zu verlieren.

Man muss die Schule der magischen Tiere nicht gelesen haben um das Spiel zu verstehen und zu spielen, aber für alle die bereits Fan der Buchreihe sind ist das Spiel absolut super. Einen kleinen Kritikpunkt habe ich auch: wir hätten es schöner gefunden, wenn die Magischen Tiere als echte 3D Spielfiguren auf dem Brett unterwegs wären und nicht nur als bedruckte Pappchips. Aber ansonsten gefällt mir an dem Spiel aus Mamasicht vieles.

Dadurch, dass es ein kooperative Spiel ist, gibt es am Ende und auch zwischendrin kein Gezeter darüber, dass ein Mitspieler blöd ist. Ich denke, gerade wenn man es mit mehreren Kindern spielt kann das je nach Konstellation unangenehm werden, dies entfällt bei einem kooperativen Brettspiel.

Zudem kommunizieren die Spieler untereinander und beratschlagen sich wie es wohl am besten ist voranzukommen. Kommunikation und Teamgeist wird trainiert.

Angenehme Spieldauer für kurz mal zwischendrin

Die Spieldauer liegt zwischen 10-20 Minuten und lässt sich dadurch auch schneller mal in den Alltag einbinden. Unserer Mini-Snyggis gefällt das Spiel sehr gut. Ihre liebsten Figuren aus der Schule der magischen Tiere sind: Henrietta die Schildkröte und Rabatt der Fuchs. Super als Geburtstags- oder Weihnachtsgeschenk für alle Fans der magischen Tierschule.

Die Schule der magischen Tiere. Das Spiel mit dem Dreh*
Kosmos Verlag
empfohlenes Alter: ab 6 Jahren
EAN: 4002051697679
Preis: 19,49 € (für 14,99 € bei Amazon zur Zeit – Stand 02.09.2020*)

*

Viel Spaß mit beim Spielen!

Alles Liebe
Eure Gwendolin


Über euer Like meiner Facebook Seite „Snyggis Familienblog“ würde ich mich sehr freuen! Dort werdet ihr auch regelmäßig als erste über neue Beiträge informiert. Folgt uns gerne auch auf Instagram -dort sind wir (fast) täglich unterwegs.


Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Werbe-Links/Affiliate Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von deinem Einkauf eine kleine Provision, wer was kauft anonym. Für dich verändert sich der Preis NICHT. Wenn du also sowieso vorhast das Produkt zu kaufen, würden wir uns sehr darüber freuen, wenn du es über einen unserer Link tust, da du damit aktiv unseren Familienblog ein wenig unterstützt.

Has one comment to “Die Schule der magischen Tiere. Nicht zu fassen! Das Spiel mit dem Dreh.”

You can leave a reply or Trackback this post.

Leave a Reply

Your email address will not be published.