Lebkuchenkerzen

Geschenke aus der Küche zu Weihnachten – Backen ohne backen mit Kindern

Es ist Weihnachtszeit. Dieses Wochenende feiern wir schon den 3. Advent. Natürlich werden in der gesamten Adventszeit Plätzchen gebacken, aber wir haben auch dieses Jahr wieder süße Backideen gezaubert ganz ohne zu backen. Und zwar niedliche Butterkekshäuschen und Lebkuchenkerzen. Diese kleinen Backideen sind kinderleicht umzusetzen und sehen auch einfach richtig toll aus. Die Kinderaugen strahlen hier jedenfalls immer sehr. Aber auch die Lieben im Umfeld freuen sich über diese netten kleinen Geschenke aus der Küche.

Geschenke aus der Küche: Lebkuchenkerzen und Butterkekshäuschen

Butterkeks-Häuschen

Bei uns haben die Butterkekshäuschen schon eine gewisse Tradition. Das erste Mal, dass uns so ein kleines Kekshäuschen über den Weg lief war zu Mini-Snyggis Kindergartenzeiten. Das ist nun schon eine Weile her, denn mittlerweile geht unsere Tochter in die 3. Klasse. Damals “bastelte bzw backbastelte” so ein Kekshaus beim Adventsbasar und ich war sehr entzückt. Seitdem bauen wir jedes Jahr Butterkekshäuschen in der Weihnachtszeit und naschen sie selber und verschenken sie gerne auch zu Weihnachten.

Die Zubereitung der Butterkekshäuschen ist wirklich kinderleicht. Die Anleitung findet ihr bei uns auf dem Blog.

Wir haben für euch auch eine kurze Videoanleitung auf unserem Pinterest-Kanal erstellt.

Folgt mir gerne auf Pinterest um keine Inhalte zu verpassen.

Unsere Geschichte zu den Lebkuchenkerzen

Die Lebkuchenkerzen entstanden ebenfalls in Anlehnung einer Kita-Geschenk-Backidee. Damals hatte Mini-Snyggis mit den Erziehern einen Doppelkeks mit Waffelröllchen-Mandel-Kerze gekrönt und uns am letzten Kitatag vor Weihnachten geschenkt. Diese Idee fand ich super niedlich.

Dieses Jahr habe ich unsere beiden Kinder mit den Lebkuchenkerzen überrascht. Fanden beide super!

Lebkuchenkerzen-zur-Adventszeit

Die Lebkuchenkerzen sehen echt hübsch aus und machen sich auch an den Adventssontagen gut als essbare Tischdeko. Natürlich eignen sie sich ebenfalls prima zum Verschenken in der Adventszeit.

Die Schritt-für-Schritt Anleitung findet ihr auch wieder bei uns auf dem Blog.

Und ein Video gibt es auch wieder auf Pinterest.

Geschenke aus der Küche kommen ja eigentlich bei jedem gut an. Und bei diesen beiden Backideen muss man noch nicht einmal backen 😉.

Wir verschenken an unsere Lieben in der Familie definitiv mindestens eins von beiden.

Ich wünsche euch eine schöne Weihnachtszeit.

Alles Liebe
Eure Gwendolin

Leave a Reply

Your email address will not be published.