Coronageburtstag – der zweite Kindergeburtstag im Coronastyle

Wie feiert man Kindergeburtstag in Zeiten von Corona?

Dieses Jahr feiert unsere Mini-Snyggis ihren Geburtstag schon zum zweiten mal im Coronastyle. Letztes Jahr sagten wir noch zu ihr “Nächstes Jahr kannst du bestimmt eine große Party machen mit all deinen Freunden. Tsja nun ist ein Jahr rum.

Es gibt seit ein paar Tagen Lockerungen, die vor allem Gastronomie und kommerzielle Events betreffen die peu a peu umgesetzt werden, aber Kinder in Berlin “dürfen” weiter Wechselunterricht machen statt Präsenzuntericht, weil O-Ton Bildungssenatorin “das lohnt sich ja bis zu den Sommerferien nicht mehr”… Sind ja nur noch 5 Wochen.. Auch an den privaten Kontaktbeschränkungen hat sich nicht viel verändert. Es dürfen sich 2 Haushalte treffen. Heißt also für den  Kindergeburtstag: unsere Mini-Snyggis darf 1 Freund einladen.

Schade Marmelade.. Würde ich den Kindergeburtstag als sportliche Freizeitaktivität bezeichnen und ich wäre Sportlehrerin dann dürften wir 19 Kinder einladen. Aber nein wir spielen fair und halten uns an die Regeln. Ich find es übrigens gut, dass Kinder endlich wieder in Gruppen Sport praktizieren dürfen.  Ich finde nur dass die Regeln auch wieder nicht besonders einleuchtend sind.

Wie feiern wir nun den Kindergeburtstag in dieser Coronazeit?

Wit feiern den Geburtstag an 3 Tagen. Am richtigen Geburtstag feiert Mini-Snyggis ein bisschen in der Schule. Durch das Montessori Geburtstagsritual “Wie oft bist du svhon um die Sonne geflogen?” wird es festlich und das Kind wird gebührend gefeiert.

bei dem das Geburtstagskind mit der Erdkugel in der Hand  so oft um die Sonne wandert wie es Lebensjahre gesammelt hat. Dabei liest die Lehrerin aus dem Geburtstagsbuch vor, das die Eltern für das Kind gestaltet haben. Am Geburtstagsbuch sitze ich immer noch, ich hab mich an den Fotoauswahl zu lange aufgehalten.

Nach der Schule feiern wir mit Oma und Opa. Einen Tag später feiert Mini-Snyggis mit ihrer Freundin und noch einen Tag später feiert sie mit ihrem Freund. Beides sehr gute Freunde, die sie noch aus der Kita kennt. Mit ihren Schulfreunden feiert Mini-Snyggis nicht, es wären 3, die sie gerne eingeladen hätte aber das wäre ein ziemlich großer Geburtstagsmarathon wenn man sich an die Kontaktbeschränkungen hält und eine ganze Geburtstagswoche wollten wir Eltern nun auch nicht ausrichten.

Was uns aber wichtig war, auch wenn es nur 3 kleine Partys sind, dass wir schön schmücken und es so machen, dass Mini-Snyggis sich richtig freut.

So wird der Kindergeburtstag trotz Coronaregeln ganz besonders.

Zu einer tollen Kindergeburtstagssause gehört für uns ein Motto. Mini-Snyggis hat sich einen Meerjungfrauen-Geburtstag gewünscht und den wird sie bekommen. Wir haben viel passende Deko bestellt und natürlich gibt es auch eine Meerjungfrauen-Torte zum Geburtstag. Grundlage für die Torte wird  der Lieblingskuchen sein.

Passend zum Motto überlege ich mir auch noch ein paar Spiele bzw werden klassische Geburtstagsspiele einfach thematisch angepasst.

Am Geburtstagsabend machen wir noch einen Filmabend. Und dann gehts am nächsten und übernächsten Tag weiter mit dem Feiern.

Ich werde euch  nach dem Geburtstag hier auf dem Blog unseren Meerjungfrauen Geburtstag mitsamt seiner Partydeko, Geburtstagstorte und andere Leckereien, Spielen und  Einladungskarten zeigen. Vielleicht finden eure Kinder auch Meerjungfrauen so magisch? ´Dann bleibt einfach dran – in ein paar Tagen ist es soweit.

Alles Liebe
Eure Gwendolin

Has one comment to “Coronageburtstag – der zweite Kindergeburtstag im Coronastyle”

You can leave a reply or Trackback this post.

  1. Andrea - 23. Mai 2021 at 10:19 Reply

    Eine schöne Idee! Ich hoffe sie hat einen schönen Geburtstag!

Leave a Reply

Your email address will not be published.