Raffi Raffzahn

Raffi Raffzahn – jagt die Juwelen [Rezension]

Rezension, enthällt Werbung

Spannendes Memo-Spiel mit Magneteffekt

Raffi Raffzahn* ist ein Familienspiel für 2-4 Spieler ab 6 Jahren, erschienen beim Kosmos Verlag. Der böse ZauBÄRer Brummelus hat die Juwelen der Prinzessin gestohlen. Der mutige und tapfere Ritter Raffi Raffzahn möchte den Schatz wieder zurückerobern. Dafür muss er den verzauberten Weg durch den Wald und durch die Burg meistern, aber Vorsicht der Weg steckt voller Fällen.

Spielinhalt

  • 9 stabile Wegplatten
  • Raffi-Raffzahn-Figur
  • Schatzkammerkarte
  • Burgtor, 16 Juwelenkarten, 16 Schatztruhen jeweils aus Pappe
  • Spielanleitung
Inhalt

Spielziel und Spielablauf

Ziel jedes einzelnen Spielers ist es so viele Juwelen wie möglich zu sammeln. Die Juwelen befinden sich hinter dem Burgtor. Um zum Burgtor zu gelangen müssen die Waldwegplatten gemeistert werden. Hierbei darf der Spieler mit der Ritter-Raffi-Raffzahn-Figur jede Wegplatte 2 mal berühren. Er darf gerade oder diagonal voranschreiten. Die Wegplatten sind aber verhext. Kommt der Spieler auf ein verzaubertes Feld dann verwandelt sich die Ritter-Raffi-Raffzahn-Figur Dank eine magnetischen Effekts in ein Schwein und muss wieder zum Startfeld. Dort wird er zurück verwandelt.

Gelangt der Spieler  bis zum Burgtor darf er sich schon mal eine Schatztruhe nehmen auch wenn er daraufhin auf ein verzaubertes Feld tritt. In den Schatztruhen befinden kleine Helfer wie z. B Sprungfeder und Zaubertrank, die beim nächsten Lauf zur Burg nützlich sind. Bei der ersten Burgplatte erhält der Spieler 1 Juwel, bei der zweiten zwei Juwelen, bei der dritten 3 und bei der Schatzkammer 4. Doch natürlich lauert bei jedem Schritt die Gefahr verwandelt zu werden und wieder aufs Startfeld zurück zu müssen.

Fazit : Unsere Meinung zu Raffi-Raffzahn

Raffi Raffzahn* ist ein spannendes und unterhaltsames Familienspiel, bei dem die Konzentration und das Gedächtnis gefördert wird. Durch die Schatztruhen und das Drehen der Wegplatten wird es auch nicht langweilig. Der Magneteffekt, der Raffi in ein Schwein verwandelt kam gut bei unserer Tochter an und bringt Spaß an den Spieltisch. Die Wegplatten sind super stabil und sehr gut verarbeitet. Das Burgtor hat leider seine Tücken. Uns ist beim Aufbau direkt eine Türseite abgerissen, da wir sie wohl in die falsche Richtung geknickt haben. Das war etwas schade, aber nicht tragisch, da das Burgtor auch noch mit einer Tür steht. Für den Geschmack unserer Tochter hätten es auch besser “echte” Juwelen sein können statt der Pappkarten. Das hätte noch einen Funken mehr Juwelenjagd-Spaß gemacht. Ansonsten finden wir Raffi Raffzahn gut gelungen. Es ist ein lustiges und spannendes Spiel für die ganze Familie, das uns viel Spaß gemacht hat.

weitere Spiele stellen wir euch auf unserem Blog in “Spaß und Spiel” vor.

Viel Spaß beim Spielen!

Alles Liebe
Eure Gwendolin

Folgt uns @snyggis_familienblog auf Instagram, dort sind wir fast täglich unterwegs und nehmen euch ein Stück in unserem Familienalltag mit.

Über euer Like unserer Facebook Seite „Snyggis Familienblog“ würden wir mich sehr freuen! Dort werdet ihr auch regelmäßig als erste über neue Beiträge informiert.


Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Werbe-Links/Affiliate Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von deinem Einkauf eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis aber nicht. Wenn du also sowieso vorhast das Produkt zu kaufen, würden wir uns sehr darüber freuen, wenn du es über einen unserer Link tust, da du damit aktiv unseren Familienblog ein wenig unterstützt.

Leave a Reply

Your email address will not be published.