Frau Holle

#52 WOCHENENDE IN BILDERN – 09./10. Februar – “Frau Holle” mal etwas anders & eigene Brötchen backen

[enthält Werbung für den eigenen Shop]

Samstag

Am Morgen sieht der Himmel noch wirklich grau aus, aber im Laufe des Vormittags wird er strahlendblau zu unserer Freude. Herrlich!

Zum Frühstück gibt es heute selbstgebackene Brötchen. Yummy sind die lecker. Das Rezept stell ich euch hier noch rein.LINK Den Teig hatte ich gestern Abend schon vorbereitet und auch schon die Hälfte des Teiges verwendet und Brötchen vorgebacken. So dass ich die Brötchen heute nur aufwärmen musste. Die andere Hälfte des Teiges back ich heute

Mini-Snyggis sucht sich heute als ihr “Outfit of the day” ihr Piratenkleid aus. So frühstücken wir heute mit einer kleinen Piratenbraut. Danach bleibt sie heute ihrem Thema treu und spielt mit dem Piratenschiff und segelt damit durch die Wohnung und macht große Beute.

mit dem Piratenschiff durch die Wohnung

Die letzten Tage ging es mir nicht so gut, aber heute schon um einiges besser. Das sah vorgestern und gestern noch anders aus. Blasenentzündung – die erste in meinem Leben. Ich hab dieser die letzten Tage mit jeweils 3 Liter Tee entgegengewirkt und so sieht die Welt heute zum Glück schon besser aus. Daher können wir heute dann doch wie geplant nachmittags ins Theater in unserem alten Kiez.

Bevor es aber ins Theater geht, gibt es erst einmal noch Mittagessen. Während der Papa das Mittag kocht, basteln Mini-Snyggis und ich noch ein sehr individuelles Lesezeichen aus Bügelperlen.

Lesezeichen

Für den Weg nehmen wir uns noch ein wenig Proviant mit: Erdbeeren und selbstgemachte Schokocrossies.

Erdbeeren und selbstgemachte Schoko Crossies

Dann machen wir uns wieder mit den Öffis auf in den Prenzlauer Berg. Das bedeutet eine knappe Stunde Fahrtzeit und viel Action und Gedränge in der Mitte der Stadt. In der U2, die wie gewöhnlich am Wochenende einer Sardinenbüchse gleicht, spricht Mini-Snyggis das aus, was wir uns wahrscheinlich alle denken:

Sooooooo viele Füße! Wenn nur 4 oder 5 Leute hier drin wären, wäre es viel schöner, oder?

Ein Herr der Mini-Snyggis Äußerung mitbekommt muss grinsen und nickt freundlich.

Endlich sind wir dann irgendwann am Senefelder Platz angekommen und genießen doch irgendwie das Flair der vielen hübschen Cafés und kleinen Läden. Schnellen Schrittes gehts dann zum Theater o.N. in die Kollwitzstr. 54 und wir sind schon sehr gespannt auf das Stück: Frau Holle – aber das Foto verrät bereits, dass es nicht ganz so erzählt und gespielt wird wie man es bereits kennt. Über das Theaterstück und unseren Besuch dort berichte ich in einem separaten Post wieder. Aber eins kann ich bereits verraten, wir waren alle sehr begeistert von dem Stück.

auf dem Weg ins Theater

Dann gehts ab nach Hause. Es tobt ein ordentlicher Wind auf dem Rückweg und Mini-Snyggis breitet die Arme zum Fliegen aus – Huiiiiii

Zuhause gibt es dann noch schnell Abendbrot und dann gehts ins Bett.

 

Sonntag

Mini-Snyggis und der Papa wecken mich heut, ein wenig angeschlagen bin ich wohl doch noch. Aber bei dem Anblick von Mini-Snyggis Obst-Blume aus Erdbeeren und Apfel kriech ich dann gerne aus dem Bett. Danach spiele ich mit Mini-Snyggis Lotti-Karotti und der Papa ist mit Wilma draußen.

Sonntag morgen

 

Da es ordentlich regnet kommt unser Moppel nass nach Hause und wird dann erstmal von Mini-Snyggis schön abgetrocknet. Weil wir mit Lotti-Karotti noch nicht fertig sind, findet Mini-Snyggis, dass Wilma mitspielen soll und setzt einen blauen Hasi für Wilma mit aufs Spielfeld. Am Ende gewinnt aber doch Mini-Snyggis, da ich kurz vor Ende doch ins Hasenloch gejagt werde.

Und heute feiern wir auch unseren 1. Blog-Geburtstag! Kaum zu glauben, dass Snyggis – der kreative Familienblog nun schon ein Jahr lang existiert. Hierzu habe ich einen Extra-Beitrag geschrieben.

Zum Blog-Geburtstag gehört natürlich auch ein Kuchen. Also backe ich noch einen Kuchen.

Snyggis - der kreative Familienblog - der 1. Geburtstag

Danach bereiten wir das Mittagessen vor. Mini-Snyggis hilft mir beim Gemüse-Schnippeln für den Salat.

Salat schnippeln

Während der Rest des Mittagessens noch im Ofen brutzelt, sind Mini-Snyggis und der Papa damit beschäftigt ihre eigene Design-Kollektion zu gestalten. Wir haben uns vor Kurzem bei Spreadshirt angemeldet und unseren eigenen kleinen Familien-Shop angelegt, auf dem man Tassen, T-Shirts, Pullover und vieles mehr kaufen kann. Der Papa und Mini-Snyggis hatten die Idee, einen Papa-Kaffeebecher zu kreieren. Hierfür möchte Mini-Snyggis “Papa” schreiben und der Papa soll daraus eine schöne Tasse machen.

Papa sein

Diesen Kaffeebecher gibt es zunächst in PINK und BLAU und auch als Emaille-Tasse in beiden Farben und wird sofort im Shop hochgeladen und kann nun gerne gekauft werden 😉 Schaut euch auch gerne weiter im Shop um. Vielleicht gefällt euch das eine oder andere als Geschenk oder für euch selbst. Und erzählt uns mal wie euch der Kaffeebecher gefällt? Wir werden unseren kleinen eigenen Shop nun nach und nach füllen und freuen uns auf euer Feedback.

Den fortgeschrittenen und verregneten Nachmittag verbringen wir mit Tee und Gesellschaftsspielen und hoffen, dass das Wetter wieder besser wird und wir hoffentlich nächstes Wochenende wieder an der frischen Luft verbringen können.

Das war unser Wochenende in Bildern. Wie habt ihr das Wochenende verbracht? Viele weitere WiB (Wochenende in Bildern) gibt es bei Alu & Konsti.

Alles Liebe
Eure Gwendolin

Leave a Reply

Your email address will not be published.