Fatou wird 62 Wochenende in Bildern

#61 WOCHENENDE IN BILDERN – 13./14. April – Unsere liebe Gorilla-Dame “Fatou” wird 62

Dieses Wochende ist wettertechnisch schon wieder ganz anders als das letzte. Statt 20 Grad und purem Sonnenschein, frösteln wir bei Wind und Graupel.

Samstag

Heute geht es direkt nach dem Frühstück los in den Zoo. Das Wetter ist es nicht, dass uns zu diesem Ausflug lockt, sondern die liebe alte Gorilladame Fatou, die heute ihren 62. Geburtstag feiert. Wir haben Fatou sehr ins Herz geschlossen, vor allem auch Mini-Snyggis. Sie hat für Fatou sogar ein Geburtstagsbild gemalt, dass sie überreichen will.

Bild für Fatou

Wir machen uns also mit den Öffis auf den Weg und Mini-Snyggis fährt ziemlich lässig in Skateboard-Manier Roller – freihändig. Ich denke wir wissen bereits was sie zum Geburtstag bekommen wird 😉

auf dem Weg in den Zoo

Im Zoo geht es erstmal ins Servicecenter. Dort geben wir für Fatou das Geburtstagsbild ab. Dann geht es im direkten Weg zum Affenhaus, aber natürlich sagen wir den Elefanten, Steinböcken ,Giraffen und Antilopen auch noch Hallo.

Elefanten Steinböcke Antilopen und Co

Heute bekommt Fatou ihre Geburtstagstorte aus Quark, Reis und Früchten drinnen, da es draußen einfach zu kalt ist für eine 62 jährige Gorilladame. Wir gratulieren Fatou und wünschen ihr alles Gute und vor allem natürlich Gesundheit.

Fatou wird 62

Die anderen Gorillas beobachten ebenfalls das Spektakel nebenan. Sango hätte am liebsten wohl auch so eine Torte und Nancy freut sich für ihre Oma.

die anderen Gorillas

Danach machen wir uns auch schon wieder auf den Rückweg, da das Wetter nicht unbedingt danach schreit ewig herumzuspazieren. Also freuen wir uns, dass wir eine Jahreskarte haben und eben auch nur mal so schnell im Zoo sein können. Auf dem Rückweg machen wir bei den Elefanten kurz Rast und verspeisen unserem Proviant.

Proviant

Zuhause angekommen schreiben wir schnell den Einkaufszettel und flitzen dann auch schon wieder los. Nach dem Einkaufen schauen Mini-Snyggis und ich beim Opa vorbei. Später gesellen sich auch Marten und Wilma dazu.

Am frühen Abend geht es dann nach Hause und es gibt Abendessen.

Samstag Abendessen

Nach dem Sandmännchen, lese ich der Kleinen noch die Gutenachtgeschichte vor. Der Räuber Hotzenplotz kommt heute hinter Schloss und Riegel.

 

Sonntag

Heute gibt es ein spätes Frühstück. Denn erstens sind wir heute wirklich spät aufgestanden und zweitens fehlt für die Pfannekuchen das Mehl. Aber Pfannekuchen müssen heute sein – ist ja schließlich Sonntag. Mini-Snyggis und ich laufen also im Regen rüber zu Oma&Opa und holen die fehlende Zutat. Dann gibt es es auch endlich Frühstück.

Frühstück am Sonntag

Nach dem Frühstück bastel ich mit Mini-Snyggis eine Wetteruhr. Das Aprilwetter eignet sich ja hervorragend um quasi alle paar Stunden am Zeiger zu drehen 😉 Die Inspiriation zu dieser Bastelidee haben wir aus einem Buch über das Wetter. Während wir so basteln chillt unser Mops Wilma neben uns auf der Couch.

Wetteruhr basteln

Später färben wir alle zusammen die Ostereier in Pastelltönen. Auch die Wilma guckt neugierig zu.

Eier färben

Eier sind fertig

Nach einem kleinen Mittagssnack gehen Marten und Mini-Snyggis runter in den Hof und skaten. Ich genieß derweil die Ruhe zu Hause.

Skaten

Später bereitet Marten das Abendessen zu. Heute gibt es Spaghetti-Nester nach einer Rezeptidee von Mari von Babykindundmeer. Wir fanden das sah so lecker aus und Spaghetti gehen ja bekanntermaßen immer und warum auch nicht mal etwas hübscher angerichtet? Danke Mari für diese tolle Idee.

Abendessen Sonntag

Nach dem Abendessen ist auch schon wieder Zeit fürs Sandmännchen und die Gutenachtgeschichte. Heute ist Frida Furchtlos gewünscht.

Das war unser Wochenende. Wie war eures? Habt ihr auch das tolle Wetter genossen? Viele weitere WiBs gibt es wie immer bei Alu und Konsti.

Alles Liebe,
Eure Gwendolin


 Werbung


Leave a Reply

Your email address will not be published.