Das 1. Schuljahr ist vorbei

Ein kurzer Rückblick: das 1. Schuljahr ist vorbei. Wie war das erste Schuljahr mit all den Corona Maßnahmen?

Das 1. Schuljahr in Zeiten von Corona

Es war ein aufregendes, abwechslungsreiches und turbulentes Schuljahr. Schon die Einschulung hatte es in sich. Die Coronapandemie war dort noch im ersten Stadium und wir wussten nicht ob es eine Einschulungsfeier geben wird oder nicht. Vieles war ungeklärt und oft- sehr oft mussten wir uns kurzfristig auf neue Änderungen einlassen.

Masken, Abstand und Hygiene – der neue normale Schulalltag

Die Maskenpflicht der Kinder wechselte vom Tragen einer Stoffmaske auf Fluren und in Gemeinschaftsräumen bis hin zum Tragen einer FFP2 /medizinischen Maske während der gesamten Schulzeit.

Eingeschränkter Unterricht und Homeschooling

Der Hauptaugenmerk des Unterrichts lag auf Deutsch und Mathe. Und nicht zu vergessen das wochenlange Homeschooling bei dem wir Eltern Lehrer spielten und so gut wir konnten unserer Erstklässlerin das Schreiben, Lesen und Rechnen beibrachten. Unsere Homeschooling – Zeit betrug ganze 4 Monate. Also so ziemlich ein Schulhalbjahr.

Die Testpflicht von Schülern wird zur neuen Normalität

Wenn schon 6 jährige kleine Kinder sich morgens in der Schule vor Unterrichtsbeginn erstmal medizinisch untersuchen müssen um Unterricht zu erhalten. Medizinische Untersuchungen mittels Nasenabstrich in Schulen, bei denen selbst die Jüngsten mit Abstrich tupfen, Reagenzgläschen und Chemikalien selbst hantieren waren irgendwann für alle Beteiligten normal. Verrückt, einfach verrückt diese Zeit. Sie war anstrengend und nervenaufreibend. Aber dennoch blicken wir mit Stolz darauf zurück was unser Kind und wir als Eltern in dieser Zeit geleistet haben.

Soziale Kompetenz und Freundschaften

Trotz eines sehr verrückten Schuljahres und auch schon einem verrrückten letzten Kitajahr zuvor bin ich sehr sehr froh, dass unsere Tochter trotz sehr eingeschränkter Kontakte in dieser Zeit ihre Sozialkompetenz nicht verloren hat und die meisten Kinder die zarten Bande, die kurz nach der Einschulung geknüpft wurden, stärken konnten. Kinder lernen schnell und passen sich auch in schwierigen Situationen schnell an. Manchen Kindern gelingt es einfacher und manchen macht es mehr zu schaffen. Auf Kinder wurde in der Pandemie und wird immer noch wenig Rücksicht genommen. Kinder spielen in unserer Gesellschaft leider immer noch viel zu wenig eine Rolle. Sie haben wirklich viel zurückgesteckt und eine Tolles geleistet.

Kinder und Eltern sind Superhelden

In diesem verrückten Coronajahr haben Familien sehr viel geleistet. Und neben dem Zeugnis gab es für jedes Kind eine Superheldem-Urkunde. Und das absolut zurecht!

Aufgrund möglicher Urheberrechte haben wir die Illustrationen auf der Urkunde mit eigenen geändert

Seid ihr auch stolz auf eure Kinder und euch, was ihr dieses Schuljahr alles geschafft habt?

P.S. Falls eure Kinder Lernrückstände und Wissenslücken aufgrund der Corona-Pandemie haben, habe ich noch eine Idee für euch. Wir benutzen seit März 2021 Sofatutor* und sind mit dem Programm sehr zufrieden. Sofatutor ist eine Online-Lernplattform mit der Schüler ganz OHNE Druck mit Spaß lernen, üben und Wissenslücken schließen können. Da ich wirklich zufrieden mit Sofatutor bin und unsere Mini-Snyggis es großen Spaß macht damit zu lernen, arbeite ich mit Sofatutor zusammen und kann euch daher einen Rabatt anbieten bei dem ihr das Programm 30 Tage kostenlos testen und bei Abschluss eines Abos 60% sparen könnt und Sofatutor für 9,98Euro im Monat nutzen könnt. Den RABATTLINK von mir findet ihr hier – einfach dann in der Liste auf Sofatutor Rabattlink klicken.

Wenn ihr auf unseren Instagram-Kanal geht könnt ihr euch in den Highlights anschauen wie Sofatutor aufgebaut ist. Falls ihr Fragen dazu habt schreibt mich gerne an.

Alles Liebe und schöne Sommerferien
Eure Gwendolin

*Zur Transparenz: Werbung, da ich mit Sofatutor aus Überzeugung kooperiere. Ich bin absolut zufrieden mit diesem Online-Lernprogramm und die Erklärvideos haben mir schon einige Male sehr geholfen Mini-Snyggis Unterrichtsstoff zu vermitteln, der für mich schwierig war zu erklären.

Leave a Reply

Your email address will not be published.