Erinnerungsalbum

Die Schule beginnt: Der erste Tag, das erste Jahr – Das wollen wir festhalten mit Erinnerungsalben

[Werbung]

Unsere Mini-Snyggis ist nun schon ein richtiges Schulkind. Mittlerweile sind schon die ersten Monate vergangen und sie geht gerne zur Schule, sie lernt gerne und hat Freundschaften geschlossen. Der erste Schultag war natürlich für sie ein ganz besonderer Tag, aber auch für uns. Hier auf dem Blog habe ich diesen Tag in dem Artikel “Einschulung im Coronastyle” festgehalten, aber wir wollten dieses besondere Ereignis auch gerne analog festhalten und haben dafür das Erinnerungsalbum “Mein erster Schultag” von arsEdition ausgefüllt. Da ja auch das ganze erste Schuljahr furchtbar spannend ist haben wir auch noch das Erinnerungsalbum “Mein erstes Schuljahr” von arsEdition angefangen mit Erinnerungstexten und Fotos zu bestücken.

Mein erster Schultag – Erinnerungsalbum von arsEdition

Mein erster Schultag* ist ein kleines Album mit den Maßen 155×110 mm in dem man auf 32 Seiten die wunderbaren Erinnerungen des ersten Schultag festhalten kann.  An welchem Tag fand die Einschulung statt? Wie sah die Schultüte aus? Was war in der Schultüte? Wer war bei der Einschulung dabei? Wer geht in die gleiche Klasse und wie heißt die Klassenlehrerin? Viele weitere Informationen und Erinnerungen zum ersten Schultag können schriftlich und mit Bildern festgehalten werden. Die unterschiedliche Themenseiten bieten viel Platz zum Ausfüllen, Malen und Einkleben von Fotos.

Mein erstes Schuljahr – Erinnerungsalbum von arsEdition

Mein erstes Schuljahr* – in diesem Erinnerungsalbum können auf 64 Seiten die schönsten Momente des ersten Schuljahres festgehalten werden, wie z. B. die Einschulung, Schulausflüge, die ersten besten Freunde in der Klasse und weitere Meilensteine innerhalb des ersten Schuljahres.

Das bunte Album eignet sich sowohl für Mädchen und Jungen und ist quasi unisex. Die kindgerecht gestalteten Seiten bieten schon Erstklässlern viele Möglichkeiten, selber etwas einzutragen oder zu malen und durch die praktische Spiralbindung lässt sich das Erinnerungsalbum auch noch mit vielen eingeklebten Fotos  gut umblättern.

Beide Erinnerungsalben sind natürlich eine tolle Idee für die Schultüte aber auch noch im Nachhinein eine Anschaffung wert. Denn die Einschulung ist ein wirklich großer Meilenstein für Kind und Eltern – ein einmaliges Erlebnis. Wenn man irgendwann später zurückdenkt ist so ein Album doch auch  Gold wert. Momente vergehen aber die Erinnerungen bleiben.

Mini-Snyggis schaut sich gerne mit uns ihre Fotoalben an und ich bin mir sicher, dass sie sich diese beiden Erinnerungsalben auch später gerne anschaut, sicher auch wenn sie dann mal erwachsen ist und vielleicht sogar ihren eigenen Kindern von ihrer Einschulung erzählt.

* *

Hier findet ihr weitere Blogbeiträge von uns zum Thema Schule und Einschulung.

Alles Liebe
Eure Gwendolin

Über euer Like unserer Facebook Seite „Snyggis Familienblog“ würde ich mich sehr freuen! Dort werdet ihr auch regelmäßig als erste über neue Beiträge informiert. Folgt uns gerne auch auf Instagram – dort sind wir (fast) täglich unterwegs.


Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Werbe-Links/Affiliate Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von deinem Einkauf eine kleine Provision, wer was kauft und was er kauft bleibt anonym. Für dich verändert sich der Preis aber nicht. Wenn du also sowieso vorhast das Produkt zu kaufen, würden wir uns sehr darüber freuen, wenn du es über einen unserer Link tust, da du damit aktiv unseren Familienblog ein wenig unterstützt.

Leave a Reply

Your email address will not be published.