Glibbi Snoball von Simba

Wenns mal wieder nicht zur Weihnachtszeit schneit – ein Fall für Glibbi Snoball

[Werbung]

Schneeballschlacht obwohl es gar nicht schneit!

Wie ihr schon in unserem WiB vom vorletzten Novemberwochenende sehen konntet haben wir eine Schneeballschlacht veranstaltet, obwohl es hier überhaupt nicht geschneit hat. Oft schneit es hier in Berlin zur Weihnachtszeit gar nicht und eine winterliche Schneeballschlacht fällt meistens aus.

Nun ist es Anfang Dezember und es hat hier noch nicht geschneit, aber Mini-Snyggis entdeckte bei uns noch das Paket Glibbi Snoball* von Simba Toys, das wir eigentlich schon viel früher ausprobieren wollten. Eigentlich lustigerweise im Sommer. Denn mit Glibbi Snoball kann man das ganze Jahr über eine Schneeballschlacht machen. Da ich aber nun im Sommer ziemlich hochschwanger unterwegs war und die Schwangerschaft auch mit viel Sorge verbunden waren, haben wir die Schneeballschlacht im Sommer dann verschoben.

Aber aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben und so kam es nun zu Mini-Snyggis Freude endlich am vorletzten Novemberwochenende zur heißersehnten Schneeballschlacht mit Cousine und Cousin.

Schneeballschlacht

Wir machen Schnee

Doch zuerst musste der “Schnee” zubereitet werden. Dafür braucht man Glibbi Snoball*, kaltes Wasser und eine große Schüssel.

Glibbi Snoball

In einem Päckchen Glibbi Snoball sind 4 Tütchen mit Glibbi-Schneepulver enthalten. Für je ein Tütchen benötigt man 1,2 Liter Wasser. Verwendet man alle 4 Tütchen ergibt das am Ende ca 60 Schneebälle. Wir haben 2 Tütchen verwendet. Das erste haben Mini-Snyggis und ich alleine angerührt bevor der Besuch kam.

Snyggis goes YouTube

Wie das Anrühren von Glibbi Snoballn genau funktioniert könnt ihr euch in einem Video von uns anschauen. Denn Mini-Snyggis und ich haben unser erstes YouTube-Video. Hier könnt ihr unser YouTube-Video anschauen.

Schnee zubereiten
fertige Schneebälle

Als unser Besuch dann da war, haben wir ein zweites Päckchen Schnee angerührt. Das hat auch den Kindern meiner Cousine (8 Jahre) viel Spaß gemacht.

Das Pulver wird in Verbindung mit Wasser erstmal ein bisschen glibberig und nach einer kurzen Weile dann zu Schnee. Der Schnee von Glibbi* ist nicht kalt, er ist hautverträglich und biologisch abbaubar. Auch der Preis ist in Ordnung und mit 5,49 € erschwinglich. Nachdem wir unseren Schnee fertig hatten sind wir raus und dann konnte die große Schneeballschlacht beginnen.

Wir hatten sehr viel Spaß bei unserer Schneeballschlacht mit Glibbi Snoball*

*

Glibbi Snoball*
Hersteller: SimbaToys
ASIN: B075SL6HLY
vom Hersteller empfohlenes Alter: ab 3 Jahren

Habt ihr schon mal Schneebälle mit Glibbi Snoball gemacht? Wenn ja hatten eure Kids auch so viel Spaß dabei? Schreibt mir gerne einen Kommentar, ich freu mich sehr darüber.

Alles Liebe
Eure Gwendolin

Werdet Fan von unserer Facebook Seite „Snyggis Familienblog“ und folgt uns auf Instagram. Dort werdet ihr auch regelmäßig als erste über neue Beiträge informiert. Ich freu mich auf euch!


Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Werbe-Links/Affiliate Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von deinem Einkauf eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis aber nicht. Wenn du also sowieso vorhast das Produkt zu kaufen, würden wir uns sehr darüber freuen, wenn du es über einen unserer Link tust, da du damit aktiv unseren Familienblog ein wenig unterstützt.

Viel Spaß beim Spielen und Lernen!

Alles Liebe
Eure Gwendolin

Has one comment to “Wenns mal wieder nicht zur Weihnachtszeit schneit – ein Fall für Glibbi Snoball”

You can leave a reply or Trackback this post.

  1. Andrea - 4. Dezember 2019 at 12:10 Reply

    So toll! Wir haben die neulich auch ausprobiert und die Kinder hatten Riesen Spaß !

Leave a Reply

Your email address will not be published.