Möhrchen Muffins

FOTOSTORY – Making Möhrchen-Muffins/Cupcakes – der Testlauf vor Ostern

Wir haben schon mal für Ostern geprobt. Ich finde zu Ostern passt definitiv etwas mit Möhren. In Snyggis’ Kitchen wurden daher heute 12 Möhrchen-Muffins mit Frischkäsefrosting gezaubert. Als Special-Effekt gab es bei vier von den  Muffins eine Überraschungsfüllung (Mini-Smarties). Diesen Piñata-Effekt wollte ich schon immer mal ausprobieren.

Wenn ihr diese Osterleckerei auch backen wollt und ihr wissen wollt, was ihr alles dafür  braucht, könnt ihr das HIER nachlesen.

Wie fast immer hat Mini-Snyggis auch hier wieder fleißig mitgewerkelt.

Beim Zutaten zusammenstellen haben wir gemeinsam alles abgewogen und in verschiedenen Schüsseln bereitgestellt. Ich finde das beim Essenzubereiten immer übersichtlicher und man hat noch einmal direkt vor Augen was alles hineinkommt.

Zutaten vorbereiten
Mini-Snyggis Hand musste natürlich auch mal gewogen werden: gute 700 g 😉

Mini-Snyggis hat dann zählen können wie viele Schüsseln von jeder Farbe auf dem Tisch stehen und wo am meisten Inhalt enthalten ist. Dadurch bekommt sie ein Gefühl für Zahlen und Mengen. Was Kinder beim Backen noch so alles lernen können bzw. inwiefern gemeinsames Backen der Entwicklung förderlich ist, könnt ihr in meinem letzten Blogpost lesen.

Zutaten vorbereiten

Auch beim Zusammenschütten und verrühren hat mir meine kleine Küchenfee geholfen.

mixen und verrühren

Als wir alles per Hand mit dem normalen Schneebesen einigermaßen gut verrührt hatten und sie dabei gemerkt hat wie schwer so manche Konsistenz zu verrühren ist und manchmal wirklich viel Armkraft gefragt ist, griff ich am Schluss dann doch noch zum elektr. Rührgerät. Das mag Mini-Snyggis aber nicht wirklich. Sie ist sehr sensibel was manche Geräusche angeht. Geht das euren Kindern auch so?

Als der Teig fertig war, verteilten wir ihn schön in verschiedene Silikonmuffinförmchen. Ich finde die Teile wirklich praktisch, man hat sie immer im Haus, das Gebäck lässt sich leicht daraus lösen und sie sind auch einfach abzuwaschen und daher immer wieder verwendbar.

Förmchen befüllen

Nach dem backen ging es ans Dekorieren (und ans Füllen bei den Piñata-Muffins).

dekorieren und befüllen

Und natürlich wanderten auch schon ein paar Smarties in Mini-Snyggis’ Mund 😀

kurz vor dem Befüllennach dem Befüllen

dekorierenAm Ende waren wir beide sehr stolz auf unseren hübschen kleinen Backwerke und verzehrten dann natürlich auch jeder eins.

Möhrchen Muffins

Wenn ihr auch so tolle Muffins machen wollt dann schaut in unser Rezept und schickt uns gerne Bilder von euren Naschwerken – viel Spaß beim Backen

 

Eure Snyggis

Leave a Reply

Your email address will not be published.