Wochenende in Bildern

#144 WOCHENENDE IN BILDERN – 28./29. November – Der 1. Advent ist da

Samstag

Nach dem Frühstück schauen sich der Quietschboy und ich ein Buch an.

Buch-angucken

Danach ist die geliebte Wäsche dran. Alle einzelnen Socken kommen in den Eimer. Wo sind bloß immer die Sockenpartner, ich versteh es nicht.

Wäsche

Dann klopft es leise (weil es ja noch früh ist) an der Tür. Wir denken es ist die Oma, aber nee, es ist die liebe Nachbarin von oben, die netterweise Pakete für uns angenommen hat. Pakete auspacken macht hier allen immer Spaß – selbst dem Hund. Wilma denkt immer es könnte ja auch eine Futterbestellung sein. Ist es aber nicht. Es ist die Goodiebox von Styleranking, denn es gab ein Elternblogger Café und zwar mal wieder in der virtuellen Version. An dieser Stelle schon mal: Vielen Dank für die tollen Goodies 😊 Mini-Snyggis hatte besonders große Augen bekommen.

Style-Ranking
Goodie-Box

Es wird heute wieder viel im Wohnzimmer gespielt. Mini-Snyggis baut extra für den kleinen Bruder eine Burg aus Bauklötzen, aber der kleine Quietschi interessiert sich nur kurz für die Bausteine.

Burg-bauen

Das Bobbycar, das er eben erst vor einem Monat zum 1. Geburtstag bekommen hat ist für ihn spannender – ebenso wie alles andere was zum hinaufklettern einlädt.. Man kann den kleinen Entdecker nicht einen Moment mehr aus den Augen lassen.

Bobby-Car

Zum Mittag gibt es mal wieder Spaghetti Bolognese.

Samstag-Mittag

Buchstabenkekse sind schon echt n Renner für Erstklässler. Wörter legen und naschen.

Buchstabenkekse

Marten geht am Nachmittag mit dem Quietschi ein bisschen spazieren. Mini-Snyggis und ich schmücken ein wenig den Flur. Auch eine Wichteltür gibt es nun bei uns. Ich hab die Story zur Wichteltür etwas verändert, so dass es egal ist, dass Mini-Snyggis weiß, dass ich die Tür gebastelt habe. 6Jährigen kann man nicht mehr alle Sachen erzählen. Da wird schon einiges in Frage gestellt. So kamen wir zur unserer Wichteltür und unserem neuen kleinen Mitbewohner.

Wichteltür

Während ich noch ein bisschen aufräume darf die Große noch ein wenig netflixen.

Dann sind Marten und Quietschi auch schon wieder zurück und der Kleine ist ganz erstaunt über den Anblick im Flur.

Es wird noch ein bisschen Weihnachtsmusik gehört und dann ist auch schon der Abend da.

Sonntag – Frohen 1. Advent 🙂

Heute Nacht ist bei uns ein Wichtel eingezogen. Er hat die Pfeffernüsse verputzt, uns einen lieben Brief geschrieben und sogar für einen guten Start in die Adventszeit uns ein Geschenk versteckt: im Schuhschrank fanden wir einen Kreidemarker mit Vorlagen. Mini-Snyggis ist völlig aus dem Häuschen, dass wir nun wirklich einen Wichtel, der sogar lieb ist, im Haus haben. Wie wir zu unserem neuen Mitbewohner gekommen sind könnt ihr in “Bei uns ist ein Wichtel eingezogen” nachlesen.

ein-Wichtel-ist-eingezogen

Sonntagmorgen: ein Wichtel ist eingezogen, erster Advent und dann ist da noch was – Martens und mein Jahrestag. Seit 11 Jahren sind wir nun ein Paar verrückt – und schön ❤️ Es gibt ein schönes Frühstück.

Sonntag-Frühstück

Am frühen Vormittag machen wir einen Spaziergang auf unseren kleinen Berg in der Nähe. Wir hatten extra noch den kurzen Schauer abgewartet, aber auf dem Weg kommen dann doch wieder Tropfen von oben.

Tropfen-auf-Blättern

Nass und kalt dieses November Wetter.. Aber dennoch machen wir schöne Entdeckungen.

auf-dem-Berg
Rose
noch-ne-Rose

Am Fuße des Bergs ist ein Spielplatz, dort macht Mini-Snyggis meistens “Sportunterricht” da die Turnhalle seit Jahren under construction ist.. Wir bleiben noch eine Weile dort, gehen geheime Pfade und es wird geschaukelt und geklettert. Dann erwacht der Quietschi und es wird Zeit nachhause zu gehen.

Selfie

Zum Mittag gibt es Lachs mit Reis. Mini-Snyggis isst sehr gerne Fisch, besonders Lachs.

Sonntag-Mittag

Nachmittags fangen wir an, die Fenster mit dem Kreidemarker weihnachtlich zu verzieren.

Fenster-bemalen-Mini-Snyggis

Während der kleine Quietschi am Nachmittag sein Schläfchen macht, läuft drüben im Wohnzimmer “Aschenbrödel”.

Dann wird noch ein bisschen das Chaos in der Wohnung minimiert und dann ist auch schon Zeit fürs Abendbrot.

Das war unser Wochenende. Wie war euer Adventswochenende? Ist bei euch vielleicht auch ein kleiner Weihnachtswichtel eingezogen. Erzählt mal, ich freu mich über eure Kommentar.

Für vergangene Wochendenden von uns könnt ihr bei uns in unsere Rubrik Wochenende in Bilder schauen.

Weitere Wochenenden findet ihr bei Alu & Konsti von den Großen Köpfen.

Alles Liebe
Eure Gwendolin

Leave a Reply

Your email address will not be published.