Berlin

#50 WOCHENENDE IN BILDERN – 26./27. JANUAR – Schneemann bauen und Geburtstagsparty

Samstag

Heute werden wir mit einem lauten Freudenschrei geweckt:

Mama-Papa, es hat geschneit! Die Straße ist weiß!

Kurzerhand rupft Mini-Snyggis noch einmal schnell an unserer Jalousie, damit diese sich hochrollt. Guten Morgen! 😉

Also erstmal wachwerden, Augen reiben, Morgenmuffeligkeit in die Flucht schlagen und dann am Schnee erfreuen. Bevor es aber raus in den frischen ersten wirklich liegengebliebenen Schnee geht, frühstücken wir erst einmal. Heute gibt es auf dem Frühstückstisch ein bisschen Südseefeeling. Palmen, Strand und Sonnenschein und vom anderen Teller krabbelt ein Apfelkrebs zur Südsee. Das Obst ist schnell verputzt.

Frühstück

Zum Glück geht es Mini-Snyggis nach ihrem Infekt von Donnerstag auch wieder besser und zeigt einen guten Appetit. Dann gehts raus in den Schnee. Und wir bauen einen Schneemann und machen eine Schneeballschlacht.

Schneeballschlacht und Schneemann bauen

Wir rufen Opa an, dass er mal aus dem Fenster schauen soll, um unseren Schneemann zu bewundern, bevor er bald wieder schmilzt. Denn es beginnt kurz nachdem wir mit dem Bau fertig sind an zu regnen. Wir haben den Schneemann zum Glück  gut in Sichtweite vor Omas und Opas Fenster gebaut haben 😉  Danach laden wir uns selbst für einen Kurzbesuch bei Oma & Opa ein und wir plaudern ein wenig. MIni-Snyggis spielt mit der Pony-und Troll-Sammlung aus meiner Kindheit.

Pony- und Troll-Sammlung

Zuhause gibt es dann auch schon bald Mittagessen: Kasseler mit Buttergemüse und Nudeln.

Danach räumen wir die Wohnung auf und sortieren das eine oder andere aus. Während des Aussortierens findet Mini-Snyggis ihre Holzbauklötze, mit denen sie seit Ewigkeiten ncht mehr gespielt hat und legt gleich los eine Stadt zu bauen.

Stadt bauen

Leider wirft Wilma unser Mops dann tatsächlich ihr Bauwerk grob um und der “Geschwisterstreit”  entfacht sich 😉 Nein eigentlich ist Mini-Snyggis nur ein wenig angesäuert und schmeißt Wilma aus ihrem Zimmer, bevor sie ihr nächstes Bauprojekt startet.

Nach all dem Aufräumen und Sortieren machen wir es uns bei einem Film auf der Couch gemütlich.

Dann ist auch schon wieder abends.

 

SONNTAG

Heute ist schon wieder nichts mehr vom Schnee zu sehen und zu merken. Die Temperaturen liegen in den Plusgraden. Mini-Snyggis-Schmetterlings-Knüddelbild bringt dafür aber ein bisschen Frühlingsstimmung auf den Tisch.

Nach dem Frühstück schaut sich Mini-Snyggis noch ein wenig ihre Tip-Toi-Bücher an, die wir gestern samt des Media-Stifts nach unserer Sortier- und Umräumaktion auch zu den Büchern gestellt haben, an die sie selber rankann.

Sonntagsfrühstück

Danach machen wir Schokocrossies selber. Dass das so schnell geht findet nicht nur Mini-Snyggis super.

Schoko-Crossis

Dann übergeben wir die Küche an den Papa. Der macht heut wieder Spaghetti Bolognese. Geht schnell und ist eins von Mini-Snyggis Leibspeisen.

Nach dem Mittag gehts dann auch endlich raus. Heute sind wir zum Kindergeburtstag bei meiner Cousine eingeladen. Die Zwillinge feiern bereits den 8. Geburtstag. Wir treffen uns im Technikmuseum und bleiben als elterliche Verstärkung für die 6 Kids. Natürlich muss es genau dann wieder anfangen zu regnen, als wir aus der Bahn steigen .. naja paar hübsche verregnete Kreuzberg-Fotos entstehen trotzdem.

Kreuzberg

Im Technikmuseum wärmen wir uns im Vorraum bei den Robotern auf während wir auf die anderen warten. Die Roboter findet Mini-Snyggis faszinierend.

Roboter

Im Museum schauen wir uns dann die Züge, Schiffe und ein paar Flugzeuge an. Wir sind mit Mini-Snyggis das erste Mal im Technikmuseum und beschließen, das wir ein andermal noch mal ganz in Ruhe ohne Geburtstagsrasselbande dorthin wiederkehren.

Technisches MuseumFotografie und erste Computer

auf dem BootNach unserem Museumsbesuch gehts mit der Partymeute ab nach Hause zu den Geburtstagszwillis. Meine Cousine hat leckere Quiche, Papageienkuchen, Waffeln und Obst-Spieße vorbereitet.

Party

Zum Highlight der Kids gab es auch eine Piñata. Glücklich, müde und mit Goodiebag bestückt treten wir dann am Abend die Heimreise an.

Zuhause gibt es dann noch ein kleines Abendbrot und dann gehts wie immer nach dem Sandmännchen und einer Gute-Nacht-Geschichte in die Heia.

Das war unser Wochenende in Bildern. Wie habt ihr das Wochenende verbracht? Viele weitere WiB (Wochenende in Bildern) gibt es bei Alu & Konsti.

 

Alles Liebe,
Eure Gwendolin

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Leave a Reply

Your email address will not be published.