Kanelbullar

Hej!

Wie ihr vielleicht schon im ABOUT gelesen habt, habe ich eine kurze Zeit in Schweden gelebt. Meine Schwester lebt nun seit fast 6 Jahren dort. Daher habe ich immer noch einen starken Bezug zu Schweden.

Letztens habe ich euch bereits ein schnelles Alternativ-Rezept zu den Original-Schweden-Zimtschnecken hochgeladen, weil man ja auch nicht immer Zeit hat einen Hefeteig anzusetzen.

Doch das Original-Rezept zu den Schwedischen Zimtschnecken – „Kanelbullar“ möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten, da sie wirklich wunderbar schmecken.

Also viel Spaß beim Ausprobieren!

Zutaten:

Für den Hefeteig:

  • 750 g Weizenmehl
  • 300 ml Milch
  • 120 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 35 g frische Hefe
  • 1 EL Kardamon
  • 1 Ei
  • eine Prise Salz

Für die Füllung:

  • 100 g Butter
  • 40 g Zucker
  • 2 EL Zimt
  • Zum Bestreichen und Bestreuen:
  • 1 Ei
  • Hagelzucker

Vorbereitungen:

  • Backofen vorheizen auf 220°, Backblech u. Backpapier bereitlegen

Los gehts:

1) Als erstes die Milch etwas erwärmen bis sie ca lauwarm ist.

2) Dann die Hefe in die Milch krümeln und auflösen lassen.

3) In der Zwischenzeit auch die 120 g Butter zerlassen und leicht abkühlen lassen. Danach die Butter der Milch hinzufügen.

4) Nun gebt ihr die restlichen Zutaten für den Teig (Mehl,Zucker, Kardamon, Ei, Salz) hinzu und knetet mit der Küchenmaschine alles richtig gut durch bis er geschmeidig ist. Am Besten knetet ihr am Ende noch einmal mit der Hand nach.

5) Den fertigen Teig deckt ihr mit einem Tuch gut ab und stellt ihn an einen warmen Platz und lasst ihn dort für ca 30 Min. gehen.

6) Dann nehmt ihr den Teig und rollt ihn auf einer bemehlten Arbeitsplatte gut aus, so dass er ein Backblech einigermaßen gut füllt (Länge ca 30 cm).

7) Jetzt zerlasst ihr die 100 g Butter  für die Füllung und verstreicht diese auf dem Teig.

8) Als nächstes mischt ihr Zucker mit Zimt und verteilt dies auf den Teig.

9) Anschließend den Teig zu einer langen Rolle aufrollen und dann in ca 25 Stücke teilen.

10) Die abgeschnittenen Scheiben nun auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech mit der Schnittseite nach oben legen.

11) Nun lasst ihr den werdenen Zimtschnecken noch einmal 60 Minuten Zeit zum Aufgehen bevor es in den Ofen geht. Sie werden in etwa ihr Volumen verdoppeln.

12) Noch schnell mit Ei bestreichen und Hagelzucker über die Kanelbullar streuen und dann können sie bei 180°  bei mittlerer Einschubhöhe in den Ofen für ca 8-12 Minuten.

13) Abkühlen lassen und Naschen!

 

Guten Appetit/ Smaklig måltid!