Wassermelonenpizza

Wassermelonenpizza – perfekt für heiße Sommertage

Die Wassermelonenpizza ist der perfekte Sommersnack – herrlich erfrischend, gesund und einfach lecker. Zudem dann auch noch ein Eyecatcher – also Gaumenschmaus und Augenschmaus zugleich. Auch bei Kindern sehr beliebt. So lecker angerichtet macht das Obstnaschen noch mehr Spaß. Die Wassermelonenpizza ist außerdem auch schnell zubereitet. Wie ihr so eine Wassermelonen-Pizza zubereitet, verrate ich euch jetzt.

Zutaten für die Wassermelonenpizza

  • Wassermelone (am besten kernarm)
  • Blaubeeren
  • Brombeeren
  • Erdbeeren
  • Kiwis
  • Nektarinen
  • Banane
  • Himbeeren
  • weiße Schokolade zum Drüber-Raspeln
  • (ihr könnt zum Belegen natürlich jedes Obst nehmen, das ihr gerne esst. Und wer auf Schokolade verzichten möchte kann stattdessen Kokosraspeln verwenden.)

So bereitet ihr die Wassermelonenpizza zu

Ihr schneidet die Wassermelone in Scheiben. Jede Scheibe ist eine Pizza. Je nach Größe der Wassermelone bekommt ihr kleinere oder größere Stücke heraus. Wir hatten eine sehr große Wassermelone und haben aus einer Scheibe 8 schöne Stücke herausbekommen.

Nun geht es ans “Pizza-Belegen”: Brombeeren, Himbeeren und Blaubeeren auf der Wassermelonen-Scheibe verteilen.

Erdbeeren halbieren und ebenso auf die Wassermelonen-Pizza geben.

Als nächstes Banane, Kiwis und Nektarinen in kleine mundgerechte Stücke schneiden und damit ebenfalls die Wassermelonenpizza dekorieren.

Zum Schluss raspelt ihr etwas von der weißen Schokolade über die gesamte Wassermelonenpizza.

Fertig ist der frische, gesunde und leckere Sommersnack. Perfekt für heiße Sommertage. Bei uns als Nachtisch oder als sommerlicher Snack zwischendurch sehr beliebt.

Hier auf unserem Pinterest-Kanal könnt ihr euch das dazugehörige Video anschauen:

Viel Spaß beim Ausprobieren und guten Appetit!

Alles Liebe
Eure Gwendolin

Leave a Reply

Your email address will not be published.