Eis am Stiel

Eis am Stiel für die Kinderküche

Natürlich essen wir gerne Eis und wir heben nach dem Eisschlecken die Eisstiele meistens auf weil man damit immer noch tolle Sachen machen kann – z.B. Eis am Stiel für die Kinderküche.

Diese schnelle und einfache DIY-Idee lässt sich im Handumdrehen umsetzen und ist so einfach, dass die Kleinen auch mithelfen können. Ich wollte Mini-Snyggis aber damit heute überraschen und so klebe und schneide ich alleine 😉

Das Tolle ist, man braucht nur wenig

Material

Material:

  • Schwammtücher
  • Bastelklebe (oder besser noch eine Heißklebepistole, aber die besitze ich derzeit noch nicht)
  • eine Schere
  • Eisstiele
  • und ein Stück Papier + Stift um die Vorlage für das Eis zu malen

Los gehts:

1) Als erstes malt ihr euch eine Vorlage für das Eis auf ein Blatt Papier und schneidet diese dann aus.

vorbereiten

2) Dann schneidet ihr mittels der Vorlage aus den Schwammtüchern das Eis aus. Für jedes Eis benötigt ihr 2-3 Lagen. Die einfachste Variante ist die zweilagige, jeweils aus einem gleichen Stück. Etwas trickiger aber dennoch simpel ist es 3 Lagen zu verwenden und bei den beiden äußeren Lagen jeweils das untere Ende abzuschneiden und zu tauschen. Bei den Bildern erkennt man denke ich ganz gut was ich damit meine.

Schwammteile zurechtschneiden

3) Nun klebt ihr die Lagen zusammen und dazwischen wird auch der Eisstiel eingeklebt.

zusammenkleben

4) Wenn ihr wie ich Bastelklebe verwendet, lasst ihr eure Meisterwerke gut trocknen. Ich habe beim Trocknen noch ein schweres Buch zum Beschweren genutzt, damit die Lagen schön dicht aneinander kleben. Bei der Heißkklebe-Variante sollte das Eis am Stiel schon ziemlich sofort nutzbar sein.das fertige Eis

Viel Spaß beim Basteln!

Alles Liebe,
Eure Mrs. Snyggis