Hexentreppe ist fertig

Hexentreppen Girlande

Hexentreppen-Girlanden passen zum Fasching und sind auch sonst als Party-Deko immer zu gebrauchen – das geht ganz einfach – probiert es aus!

Dafür braucht man:

  • Krepp-Papier (2 Farben für je eine Girlande)
  • Schere
  • Kleber

So gehts:

Einfach die gewünschte Breite von den beiden Krepp-Papier-Rollen abschneiden. Für meinen Geschmack sind ca 5-8 cm in der Breite ideal.

Dann die beiden Enden im rechten Winkel aufeinander legen und festkleben (Tipp: wenn ihr Flüssigkleber nehmt, verwendet nur sehr wenig, ein Tropfen reicht aus, ansonsten durchnässt das Krepppapier und gibt unschöne Farbflecken auf der Bastelunterlage und zerreißt womöglich).

Hexentreppen

Danach wird immer wieder der eine Streifen über den anderen Streifen gelegt. Und bei jedem Falten einmal ein wenig den Streifen festdrücken.

Das ganze so fortführen bis man ans Ende gelangt. Dann einfach die beiden Enden wieder mit etwas Kleber verbinden.

Das Gleiche jetzt nochmal zur Veranschulichung mit Grün und Blau:

Hexentreppen zur Veranschaulichung

Nun das Ganze auseinanderziehen und schwupps ist die selbstgemachte Girlande fertig!

Ich wünsch euch viel Spaß beim Feiern!

Liebe Grüße
Eure Gwendolin