Für das Kastanien-Memory braucht ihr:

Kastanien, Farben (Tusche/Acryl-/Plaka-Farbe) und ggf. Filzplättchen

Und so geht’s:

Auf die helle Seite der Kastanien klebt ihr entweder ein kleines Filzplättchen drunter, was ihr später mit einer Farbe bemalt oder ihr bemalt einfach die helle Seite der Kastanie schön mit der Farbe aus. Ich habe hier ein Filzplättchen verwendet. Jeweils 2 Kastanien erhalten die gleiche Farbe. Lasst die Farbe gut trocknen und dann kann auch schon gespielt werden.

Wie beim normalen Memory, gewinnt derjenige, der die meisten Paare gefunden hat. Diese Bastel-und Spielidee ist prima auch schon für Kleinkinder geeignet, sie können schon selber die Kastanien anmalen.

Was euer Kind spielend lernt:

  • Farben und Farbbegriffe
  • Motorik
  • Memory schult das Gedächtnis
  • Memory ist ein Regel-Spiel – das Kind lernt, auch mal nach Regeln zu spielen

und Konzentration 😉

Viel Spaß beim Basteln und Spielen.